BusinessPartner PBS

eBay gibt „Tipps für umsatzstarke Feiertagssaison“

eBay Enterprise, Anbieter flexibler Lösungen und Services für erfolgreichen internationalen E-Commerce, hat seine umfangreichen Erfahrungen in diesem Bereich in einem Leitfaden zusammengefasst.

Der Leitfaden enthält aufgelistet 13 Tipp, um Online-Händler in der Feiertagssaison zu unterstützen. Vorweihnachtszeit und Feiertage sind für den Einzelhandel die wichtigste und umsatzstärkste Zeit im gesamten Geschäftsjahr. Kunden suchen gezielt nach Artikeln, erwarten eine schnelle Kaufabwicklung und pünktliche Lieferung. Hoher Kundenservice, funktionierende Logistik und passendes Marketing sind jetzt mehr als sonst gefragt, um die individuellen Wünsche, Ansprüche und Erwartungen der Kunden zu erfüllen. Online-Händler, denen das gelingt, gehören zu den Gewinnern im Weihnachtsgeschäft. Der ausführliche Leitfaden ist zu finden unter: ebayenterprise.com/commersations/publications/2013_holiday_planning_guide/

Kontakt: www.ebay.de

Verwandte Themen
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)
Amazon baut zwölftes Logistikzentrum in Deutschland weiter
Zu den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gehören mit Amazon, Otto und Zalando auch Marktplatz-Anbieter – die Bedeutung der digitalen Marktplätze soll künftig weiter zunehmen. (Bild: Statista)
Digitale Marktplätze werden wichtiger weiter
Druckerverbrauchsmaterialien zu extrem niedrigen Preisen, über die Plattformen Amazon und Ebay werden auch patentverletzende Nachbauten angeboten. (Bild: iStock 152984978)
Amazon wegen „Fake-Toner“ am Pranger weiter
B2B-Markplätze im Vergleich – Chance für den Handel?
B2B-Marktplätze und die Chancen für den Handel weiter
Beispielrechnung von Mercateo: Zeitersparnis durch ein E-Procurementsystem
Mercateo bietet „Online-Prozesskostenrechner“ weiter
Peter F. Schmid, CEO von „Wer liefert was“: Die schnelle Findbarkeit von Produkten ist der wichtigste Grund für die Nutzung von Plattformen und Marktplätzen. (Bild: wlw)
B2B-Plattformen gewinnen an Bedeutung weiter