BusinessPartner PBS

MDS: Internationalisierung beschlossen

Der Arbeitskreis „PBS Mediendaten“ hat jetzt die Übersetzung der Internet-Informationsplattform zum Mediendatenstandards (MDS) in die englische Sprache beschlossen.

Hintergrund dafür ist das steigende Interesse anderer Branchen und speziell internationaler Handelsunternehmen an den Richtlinien für den elektronischen Austausch von Mediendaten in einem einheitlichen Format und mit standardisierten Inhalten. Die Verbreitung des MDS gehe – so der Arbeitskreis – insgesamt erfolgreich voran. Immer mehr Unternehmen würden den Standard als Wettbewerbsvorteil erkennen und nutzen. Als hilfreich erweist sich der MDS vor allem bei der effizienten Produktion von Print- und Online-Medien.

Kontakt: www.pbsmediendaten.de

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)
Amazon baut zwölftes Logistikzentrum in Deutschland weiter
Zu den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gehören mit Amazon, Otto und Zalando auch Marktplatz-Anbieter – die Bedeutung der digitalen Marktplätze soll künftig weiter zunehmen. (Bild: Statista)
Digitale Marktplätze werden wichtiger weiter
Druckerverbrauchsmaterialien zu extrem niedrigen Preisen, über die Plattformen Amazon und Ebay werden auch patentverletzende Nachbauten angeboten. (Bild: iStock 152984978)
Amazon wegen „Fake-Toner“ am Pranger weiter
B2B-Markplätze im Vergleich – Chance für den Handel?
B2B-Marktplätze und die Chancen für den Handel weiter