BusinessPartner PBS

Mittelständler setzen auf E-Commerce

54 Prozent der Mittelständler planen, ihren Einkauf elektronisch abzuwickeln, so eine Studie des Marktforschungsinstitutes TechConsult im Auftrag von IBM und „impulse“.

48 Prozent und somit knapp die Hälfte der Firmen will ihr Consumer Relationship Management (CRM) digital organisieren. 41 Prozent arbeiten an mobilen Anwendungen. Ausdruck der steigenden Erwartungen an Effizienz und Umsatzbereitschaft der digitalen Geschäftsprozesse ist auch die erneut um fünf Prozent gestiegene Investitionsbereitschaft der mittelständischen Firmen, so die Studie. Bei der Befragung von über die 1 000 Firmenchefs mit bis 1 000 Mitarbeitern rechnen mehr als die Hälfte mit höheren Umsätzen als im Vorjahr. Parallel dazu sehen die Firmen in E-Commerce-Lösungen erhebliches Potential, Kosten bei Organisation, Vertrieb, Beschaffung und Lagerung einsparen zu können.

Kontakt: www.techconsult.de

Verwandte Themen
Beispielrechnung von Mercateo: Zeitersparnis durch ein E-Procurementsystem
Mercateo bietet „Online-Prozesskostenrechner“ weiter
Peter F. Schmid, CEO von „Wer liefert was“: Die schnelle Findbarkeit von Produkten ist der wichtigste Grund für die Nutzung von Plattformen und Marktplätzen. (Bild: wlw)
B2B-Plattformen gewinnen an Bedeutung weiter
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
Amazon Business beliefert 150.000 Kunden in Deutschland weiter
Perfekte Location für den Lieferanten-Workshop der PBS Network im GAZI-Stadion in Stuttgart
Lieferanten-Workshop der PBS Network zeigt Wege auf weiter
Marktplatz-Betreiber wie Amazon droht bald die Haftung für betrügerische Händler
Marktplatz-Betreiber bei Umsatzsteuer-Betrug in der Pflicht weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity gestartet weiter