BusinessPartner PBS

Mittelständler setzen auf E-Commerce

54 Prozent der Mittelständler planen, ihren Einkauf elektronisch abzuwickeln, so eine Studie des Marktforschungsinstitutes TechConsult im Auftrag von IBM und „impulse“.

48 Prozent und somit knapp die Hälfte der Firmen will ihr Consumer Relationship Management (CRM) digital organisieren. 41 Prozent arbeiten an mobilen Anwendungen. Ausdruck der steigenden Erwartungen an Effizienz und Umsatzbereitschaft der digitalen Geschäftsprozesse ist auch die erneut um fünf Prozent gestiegene Investitionsbereitschaft der mittelständischen Firmen, so die Studie. Bei der Befragung von über die 1 000 Firmenchefs mit bis 1 000 Mitarbeitern rechnen mehr als die Hälfte mit höheren Umsätzen als im Vorjahr. Parallel dazu sehen die Firmen in E-Commerce-Lösungen erhebliches Potential, Kosten bei Organisation, Vertrieb, Beschaffung und Lagerung einsparen zu können.

Kontakt: www.techconsult.de

Verwandte Themen
Der Marktplatz-Betreiber Mercateo wächst weiter.
Mercateo steigert Umsatz und Ertrag weiter
Gemeinsamer Auftritt: die Einstiegsseite zu „Diepholz bei eBay“
HDE und eBay ziehen positive Zwischenbilanz weiter
Praxisvorträge inklusive: Mercateo lädt zum Unite Supplier Day nach Leipzig.
Mercateo veranstaltet „Unite Supplier Day 2017“ weiter
Studie zeigt Chancenpotenziale auf weiter
Kaufarten im Handel 2017 (Quelle: ECC Köln, 2017)
Nur sechs Prozent aller Käufe sind „echtes“ Cross-Channel  weiter
Amazon Business ist in Deutschland vor vier Monaten gestartet – bis heute wurden rund 50.000 Geschäftskunden beliefert. (Bild-Monitor: ThinkstockPhotos-166011575)
Amazon Business legt Senkrechtstart hin weiter