BusinessPartner PBS

Mobile Suche für Online-Marketing immer wichtiger

Die mobile Informationssuche wird für das Online-Marketing immer wichtiger, dies geht aus einer aktuellen Umfrage des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft eco unter Online-Marketingexperten hervor.

Fast einhellig sehen die Befragten (90 Prozent) in der mobilen Suche den wichtigsten Trend in puncto Suchmaschinen. Immer mehr Verbraucher informieren sich demnach im Laden per Smartphone über ein bestimmtes Produkt, lesen Rezensionen und vergleichen online. In diesem Zusammenhang gewinnt auch die lokale Suche für 40 Prozent der Fachleute immer mehr an Bedeutung. Wer sich für ein Produkt entschieden hat, kann dadurch die passenden Angebote direkt in der näheren Umgebung finden.

„Online-Marketing wird für den mobilen Sektor immer interessanter. Die Suchmaschinen haben sich bereits auf die Suche per Smartphone und Co. eingestellt und auch das Online-Marketing orientiert sich zunehmend am Mobile Search“, meint Torsten Schwarz, Leiter der Kompetenzgruppe Online-Marketing im eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft. In Verbindung mit der mobilen Suche werden nach den Umfrageergebnissen die Suchmaschinen auch immer mehr zum Türöffner für die E-Commerce-Branche. Mehr als drei Viertel der Befragten (83 Prozent) sind sich hierüber einig. „Die Kombination zwischen mobiler Suche und E-Commerce lässt sich demnach auf eine einfache Formel bringen: suchen, vergleichen, finden und kaufen, und zwar zu jeder Zeit, an jedem Ort und von jedem Gerät aus“, fügt Schwarz hinzu.

Kontakt: www.eco.de

Verwandte Themen
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“ weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter
Prognose von ibi research: der E-Commerce-Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich bis 2023 auf knapp 20 Prozent verdoppeln.
Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich verdoppeln weiter