BusinessPartner PBS

Mobile Suche für Online-Marketing immer wichtiger

Die mobile Informationssuche wird für das Online-Marketing immer wichtiger, dies geht aus einer aktuellen Umfrage des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft eco unter Online-Marketingexperten hervor.

Fast einhellig sehen die Befragten (90 Prozent) in der mobilen Suche den wichtigsten Trend in puncto Suchmaschinen. Immer mehr Verbraucher informieren sich demnach im Laden per Smartphone über ein bestimmtes Produkt, lesen Rezensionen und vergleichen online. In diesem Zusammenhang gewinnt auch die lokale Suche für 40 Prozent der Fachleute immer mehr an Bedeutung. Wer sich für ein Produkt entschieden hat, kann dadurch die passenden Angebote direkt in der näheren Umgebung finden.

„Online-Marketing wird für den mobilen Sektor immer interessanter. Die Suchmaschinen haben sich bereits auf die Suche per Smartphone und Co. eingestellt und auch das Online-Marketing orientiert sich zunehmend am Mobile Search“, meint Torsten Schwarz, Leiter der Kompetenzgruppe Online-Marketing im eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft. In Verbindung mit der mobilen Suche werden nach den Umfrageergebnissen die Suchmaschinen auch immer mehr zum Türöffner für die E-Commerce-Branche. Mehr als drei Viertel der Befragten (83 Prozent) sind sich hierüber einig. „Die Kombination zwischen mobiler Suche und E-Commerce lässt sich demnach auf eine einfache Formel bringen: suchen, vergleichen, finden und kaufen, und zwar zu jeder Zeit, an jedem Ort und von jedem Gerät aus“, fügt Schwarz hinzu.

Kontakt: www.eco.de

Verwandte Themen
Neue Internet-Initiative für Bonner Einzelhändler (Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn)
Neuer Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler weiter
eBay in Dreilinden bei Berlin: Viele gewerbliche Händler aus Deutschland sind auf der Plattform präsent. (Bild: eBay)
Deutsche Händler besonders engagiert weiter
Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) erwartet weiterhin starkes Umsatzwachstum im Onlinehandel.
Weiteres Umsatzplus im Online-Handel weiter
Das kleine „s“ macht einen gewaltigen Unterschied: https setzt sich immer mehr durch (Bild: Thinkstock 492694922)
https wird zunehmend verpflichtender Standard weiter
Persönlicher Kontakt unerwünscht: Eine Bitkom-Umfrage zeigt, dass vielen Online-Shoppern die Anonymität im Netz gefällt (Bild: Thinkstockphotos 598552452)
Preis und Auswahl schlagen persönlichen Kontakt weiter
Für Online-Verkäufe nutzt der Fachhandel am häufigsten Standard-Shop-Systeme, B2B-Marktplätze und eigenentwickelte Shopsysteme (Grafik: ibi research: „Online Kaufverhalten im B2B-E-Commerce“, powered by Creditreform und SIX)
Unterschiedliche Datenformate verursachen die meisten Probleme weiter