BusinessPartner PBS
Resellershop des Webinstore-Portals "www.preiswertepc.de".
Resellershop des Webinstore-Portals "www.preiswertepc.de".

Webinstore startet Reseller-Shop: Neues Portal für gebrauchte Hardware

Das Geschäft mit gebrauchter Hardware kann Händlern eine lukrative Alternative zum Verkauf von Neuware bieten. Einen schnellen Einstieg in das Geschäft verspricht das Berliner Unternehmen Webinstore.

Reseller auf der Suche nach einem einfachen und schnellen Zugang zu dem Markt für technisch-einwandfreie gebrauchte Markenhardware finden ab sofort auf der Reseller-Seite des Webinstore-Portals unter www.preiswertePC.de/reseller eine unbürokratische Lösung. Eine Anmeldung inklusive Einreichung des Handelsregister-Auszugs reichen, um zum umfangreichen Angebot und den Konditionen für Wiederkäufer zu gelangen. Eine Mindestabnahmemenge ist nicht erforderlich.

Die im Webinstore-Portal angebotenen Geräte – neben PCs, Notebooks und Tablets auch Monitore, Drucker und Scanner –  sind beispielsweise Leasingrückläufe nationaler oder internationaler Unternehmen. Sie sind von Webinstore fachmännisch geprüft, gereinigt und auf den neuesten Stand gebracht. Die verfügbaren Artikel sind direkt online bestellbar. Die Zahlung erfolgt anfänglich über PayPal oder per Vorkasse. Zur Absprache von Projektpreisen oder Individualangeboten stehen zudem direkte Key-Account-Manager aus dem Webinstore-Team zur Verfügung.

Jan Höschel, Vorstand der Webinstore AG
Jan Höschel, Vorstand der Webinstore AG
Gewerbliche Projekte budgetschonend bedienen

„Der Markt für gebrauchte Markenhardware rückt immer stärker ins Visier der Reseller als lukrative Alternative – und das nicht nur für ihre privaten Endkunden“, sagt Jan Höschel, Vorstand der Webinstore AG. „Mit unserem Angebot können Reseller auch größere gewerbliche Projekte budgetschonend bedienen.“  

Kontakt: www.webinstore.de, www.preiswertepc.de 

Verwandte Themen
Die Geschäftsführer der operativen Unternehmen der Compass Gruppe trafen sich auch in diesem Jahr wieder zur Unternehmertagung auf Mallorca.
Compass Gruppe tagte auf Mallorca weiter
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Der persönliche Kontakt zählt: Saueracker veranstaltet am 23. November ein VIP-Event.
Saueracker veranstaltet VIP-Event weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
(v.l.) Tobias Witt, Leitung Einkauf, Vertrieb & Produktmanagement bei Systeam gemeinsam mit Klaus Timm, Channel and Strategic Account Manager, Information Management DACH bei Kodak Alaris Germany und Markus Bauer, Produktmanager bei Systeam
Systeam und Kodak Alaris unterzeichnen Distributionsvertrag weiter