BusinessPartner PBS

BME zeichnet Mercateo-Projekt aus

Anlässlich der 3. BME-eLösungstage ist die RWE Service GmbH für den Beitrag „C-Material im RWE-Konzern effizient europaweit beschaffen“ ausgezeichnet worden.

Bei der Verleihung des Preises „Excellence in eSolutions 2012“ in der Kategorie Großunternehmen würdigte der BME (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V.) erstmals innovative Leistungen von Anwenderunternehmen im Bereich elektronische Beschaffung. Prämiert werden Konzepte, die nachweislich zur Performancesteigerung des Einkaufs bzw. zur deutlichen Verbesserung des Unternehmensergebnisses geführt haben.

Der Ansatz der RWE Service GmbH in dem Projekt war es, innerhalb des einheitlichen, konzernweit ausgerollten E-Procurement-Systems „e.pos“ Bedarfe nachhaltig zu bündeln, die Nutzung durch breite interne Akzeptanz zu intensivieren und so insgesamt Freitextbestellungen zu vermeiden. Ein Kernelement dieser Reorganisation des C-Material-Einkaufs war die enge Integration der Mercateo-Plattform in alle über „e.pos“ ausgelösten Bestellprozesse. Der Erfolg des Projekts: Der RWE-Konzern konnte die Prozesskosten senken sowie Freitextbestellungen und die Anzahl der Lieferanten reduzieren.

Kontakt: www.mercateo.de; www.rwe.com/web/cms/de/98108/rwe-service

Verwandte Themen
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“ weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter