BusinessPartner PBS

„Kunden zurück in den stationären Handel bringen“

Locafox, ein junges Start-up aus Berlin, und Holtzbrink Ventures wollen mit einer neuen lokalen Produktsuchmaschine für den Einzelhandel Kunden zurück in die Ladengeschäfte bringen.

Laut einer Studie der GfK und Google suchen 38 Prozent der deutschen Konsumenten online nach Produkten, die sie später im Geschäft kaufen – aber sie finden keine Informationen zu Angeboten in ihrer Umgebung. Dieses Problem will Locafox, eine lokale Produktsuchmaschine für den Einzelhandel, lösen und so Kunden zurück in die Ladengeschäfte bringen. Die Idee hinter Locafox: Konsumenten können Produkte online suchen und Locafox prüft, bei welchen Händlern sie in ihrer Umgebung verfügbar sind und was sie aktuell kosten. Außerdem finden sie auf Locafox detaillierte Produktinformationen und Bewertungen. Sie können dann ihr Wunschprodukt online reservieren, um es später im Geschäft anzusehen, zu testen und sofort mitzunehmen. In Zukunft soll auch die Lieferung am selben Tag möglich sein.

„Locafox bieten den Kunden somit genau die Informationen, die sie suchen und wo sie diese suchen – nämlich online, wo stationäre Händler im Vergleich zu Online-Händlern oft eine geringere Sichtbarkeit für Konsumenten haben“, betont das Unternehmen. Das Interesse an dem Multichannel-Konzept sei groß und erste Partnerschaften mit großen Einzelhändlern aus den Bereichen Elektronik, Mode oder Spielzeug wurden bereits geschlossen. Zudem sind weitere Gespräche mit Partnern wie der Elektronik-Verbundgruppe Electronic Partner im Gange. Darüber hinaus arbeitet Locafox deutschlandweit auch mit kleinen inhabergeführten Fachgeschäften. Einer der sechs Gründer von Locafox ist Michael Wendt, der Gründer von Papersmart. Das Local-Commerce-Startup aus Berlin wird finanziell von Holtzbrinck Ventures unterstützt. Als eines der erfolgreichsten Venture-Capital-Gesellschaften im Internetsektor begleitet Holtzbrinck-Ventures Gründer seit über einem Jahrzehnt beim Aufbau ihrer Unternehmen, darunter Zalando und Groupon.

Kontakt: www.locafox.de

Verwandte Themen
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“ weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter
Prognose von ibi research: der E-Commerce-Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich bis 2023 auf knapp 20 Prozent verdoppeln.
Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich verdoppeln weiter