BusinessPartner PBS

Erfolgreiche Premiere „Webchance 2013“

Mit rund 2000 Fachbesuchern, die sich über Multi-Channel-Angebote für den Einzelhandel informierten, zieht die Messe Frankfurt eine positive Bilanz der erstmals veranstalteten Fachmesse.

Die neue Frankfurter Fachmesse Webchance hat Einzelhändlern am 24. und 25. August Tipps zum erfolgreichen Werben und Verkaufen im Internet gegeben. Parallel zur Konsumgütermesse Tendence (24. bis 27. August) nahmen nach Zählungen des Veranstalters etwa 2000 Fachbesucher das Vortragsforum mit mehr als 20 Vorträgen wahr. Darüber hinaus tauschte sich eine Vielzahl der Besucher mit den 27 Ausstellern aus der Online-Branche aus und holte sich im Beratungsareal Auskünfte zu Online- und Rechtsfragen. „Die intensive Nutzung der Veranstaltung zeigt uns, das Konzept trägt. Viele stationäre Einzelhändler haben die Webchance genutzt, um sich über das Internet als weiteren Vertriebskanal und als Instrument zur Kundenbindung zu informieren. Somit konnten wir den Fachbesuchern einen echten Mehrwert für ihr Geschäft bieten“, so Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“ weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter