BusinessPartner PBS

Erfolgreiche Premiere „Webchance 2013“

Mit rund 2000 Fachbesuchern, die sich über Multi-Channel-Angebote für den Einzelhandel informierten, zieht die Messe Frankfurt eine positive Bilanz der erstmals veranstalteten Fachmesse.

Die neue Frankfurter Fachmesse Webchance hat Einzelhändlern am 24. und 25. August Tipps zum erfolgreichen Werben und Verkaufen im Internet gegeben. Parallel zur Konsumgütermesse Tendence (24. bis 27. August) nahmen nach Zählungen des Veranstalters etwa 2000 Fachbesucher das Vortragsforum mit mehr als 20 Vorträgen wahr. Darüber hinaus tauschte sich eine Vielzahl der Besucher mit den 27 Ausstellern aus der Online-Branche aus und holte sich im Beratungsareal Auskünfte zu Online- und Rechtsfragen. „Die intensive Nutzung der Veranstaltung zeigt uns, das Konzept trägt. Viele stationäre Einzelhändler haben die Webchance genutzt, um sich über das Internet als weiteren Vertriebskanal und als Instrument zur Kundenbindung zu informieren. Somit konnten wir den Fachbesuchern einen echten Mehrwert für ihr Geschäft bieten“, so Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Beispielrechnung von Mercateo: Zeitersparnis durch ein E-Procurementsystem
Mercateo bietet „Online-Prozesskostenrechner“ weiter
Peter F. Schmid, CEO von „Wer liefert was“: Die schnelle Findbarkeit von Produkten ist der wichtigste Grund für die Nutzung von Plattformen und Marktplätzen. (Bild: wlw)
B2B-Plattformen gewinnen an Bedeutung weiter
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
Amazon Business beliefert 150.000 Kunden in Deutschland weiter
Perfekte Location für den Lieferanten-Workshop der PBS Network im GAZI-Stadion in Stuttgart
Lieferanten-Workshop der PBS Network zeigt Wege auf weiter
Marktplatz-Betreiber wie Amazon droht bald die Haftung für betrügerische Händler
Marktplatz-Betreiber bei Umsatzsteuer-Betrug in der Pflicht weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter