BusinessPartner PBS

Maul setzt Commerce Connector ein

Der Odenwälder Hersteller bietet einen neuen Service auf seiner Website. Andere PBS-Firmen wie Herma oder HSM haben damit bereits positive Erfahrungen gesammelt.

Mit dem Commerce Connector der Firma Weitclick kann ein Interessent sofort sehen, ob und bei welchem Fachhändler ein gesuchtes Produkt online angeboten wird. "Der erste Weg des Endverbrauchers ist häufig die Homepage des Herstellers" erläutert Maul-Geschäftsführer Stefan Scharmann. "Bisher war die Beschaffungskette Hersteller - Fachhandel im Internet häufig unterbrochen. Mit diesem Tool werden die Anfragen kanalisiert, der Bedarf kann durch unsere Fachhandelspartner in der für das Internet üblichen Geschwindigkeit gedeckt werden."

Mit dem Commerce Connector der Firma Weitclick kann ein Interessent sofort sehen, ob und bei welchem Fachhändler ein gesuchtes Produkt online angeboten wird. "Der erste Weg des Endverbrauchers ist häufig die Homepage des Herstellers" erläutert Maul-Geschäftsführer Stefan Scharmann. "Bisher war die Beschaffungskette Hersteller - Fachhandel im Internet häufig unterbrochen. Mit diesem Tool werden die Anfragen kanalisiert, der Bedarf kann durch unsere Fachhandelspartner in der für das Internet üblichen Geschwindigkeit gedeckt werden."

Mit dem Commerce Connector der Firma Weitclick kann ein Interessent sofort sehen, ob und bei welchem Fachhändler ein gesuchtes Produkt online angeboten wird. "Der erste Weg des Endverbrauchers ist häufig die Homepage des Herstellers" erläutert Maul-Geschäftsführer Stefan Scharmann. "Bisher war die Beschaffungskette Hersteller - Fachhandel im Internet häufig unterbrochen. Mit diesem Tool werden die Anfragen kanalisiert, der Bedarf kann durch unsere Fachhandelspartner in der für das Internet üblichen Geschwindigkeit gedeckt werden."

Mit dem Commerce Connector der Firma Weitclick kann ein Interessent sofort sehen, ob und bei welchem Fachhändler ein gesuchtes Produkt online angeboten wird. "Der erste Weg des Endverbrauchers ist häufig die Homepage des Herstellers" erläutert Maul-Geschäftsführer Stefan Scharmann. "Bisher war die Beschaffungskette Hersteller - Fachhandel im Internet häufig unterbrochen. Mit diesem Tool werden die Anfragen kanalisiert, der Bedarf kann durch unsere Fachhandelspartner in der für das Internet üblichen Geschwindigkeit gedeckt werden."

Kontakt: www.maul.de

Kontakt: www.maul.de

Kontakt: www.maul.de

Kontakt: www.maul.de

Verwandte Themen
Amazon hat angekündigt, die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland in diesem Jahr deutlich zu erhöhen. (Bild: Amazon)
Amazon treibt Personalausbau voran weiter
Immer schneller versenden: Im Projekt Amazon Prime-Air sucht der Online-Händler nach neuen Wegen zum Endkunden. (Bild: Amazon)
Amazon steigert Umsätze um 27 Prozent weiter
Die Gewinner des Online-Handels-Award in den sieben Kategorien. (Grafik: IFH Köln)
Die besten B2C-Online-Shops Deutschlands weiter
Entwicklung des Anteils des grenzüberschreitenden E-Commerce 2015 - 2020 (Quelle: Alipay, McKinsey/DHL Express)
Internationalisierung treibt Wachstum im E-Commerce weiter
Auf dem Sofa per Smartphone bestellen und im Laden abholen, im Supermarkt den digitalen Einkaufszettel zu Rate ziehen und im Internet Koch-Pakete zum selbst Kochen nach Hause bestellen, die Grenzen zwischen On- und Offline-Shopping verschwinden laut einer
Grenzen zwischen On- und Offline-Shopping verschwinden weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter