BusinessPartner PBS

Otto Office startet mit "Umwelt"-Themenshop

  • 01.07.2009
  • Handel
  • Michael Smith

Otto Office bietet seinen Kunden mit dem Themenshop „Umwelt & Gesundheit“ die Möglichkeit, auch beim Kauf von Bürobedarf an die Umwelt zu denken.

So erleichtert Otto Office das schnelle Auffinden von umweltfreundlichen und gesundheitsverträglichen Produkten rund um Büro und Schreibtisch. Unter www.otto-office.de/umwelt-gesundheit finden Nutzer auf einen Blick ein umfangreiches Sortiment an Bürobedarf, dessen Herstellung nachhaltig, emissionsarm und ressourcenschonend erfolgt und dessen Nutzung besonders gesundheitsverträglich ist.

Als besonderen Service kann der Kunde auf den Übersichtsseiten der einzelnen Produktkategorien mit einem Klick auf die Umweltlabels erfahren, was diese Artikel als umweltschonend auszeichnet. Auch die verwendeten Kennzeichnungen und Umweltlabels wie „Der Blaue Engel“ oder das Label des „Forest Stewardship Council“ werden so für den Kunden übersichtlich und leicht verständlich erklärt. 

Von Papier über Schreibtischzubehör, Stifte, Möbel bis hin zu Ordnern oder Toner: Im Themenshop „Umwelt & Gesundheit“ finden Kunden rund 350 Produkte. Mit der Eigenmarke von Otto Office, gekennzeichnet durch den Slogan „Der Umwelt zuliebe“, bietet der Themenshop zusätzlich auch hauseigene Produkte.

Kontakt: www.otto-office.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter