BusinessPartner PBS

Otto Office startet mit "Umwelt"-Themenshop

  • 01.07.2009
  • Handel
  • Michael Smith

Otto Office bietet seinen Kunden mit dem Themenshop „Umwelt & Gesundheit“ die Möglichkeit, auch beim Kauf von Bürobedarf an die Umwelt zu denken.

So erleichtert Otto Office das schnelle Auffinden von umweltfreundlichen und gesundheitsverträglichen Produkten rund um Büro und Schreibtisch. Unter www.otto-office.de/umwelt-gesundheit finden Nutzer auf einen Blick ein umfangreiches Sortiment an Bürobedarf, dessen Herstellung nachhaltig, emissionsarm und ressourcenschonend erfolgt und dessen Nutzung besonders gesundheitsverträglich ist.

Als besonderen Service kann der Kunde auf den Übersichtsseiten der einzelnen Produktkategorien mit einem Klick auf die Umweltlabels erfahren, was diese Artikel als umweltschonend auszeichnet. Auch die verwendeten Kennzeichnungen und Umweltlabels wie „Der Blaue Engel“ oder das Label des „Forest Stewardship Council“ werden so für den Kunden übersichtlich und leicht verständlich erklärt. 

Von Papier über Schreibtischzubehör, Stifte, Möbel bis hin zu Ordnern oder Toner: Im Themenshop „Umwelt & Gesundheit“ finden Kunden rund 350 Produkte. Mit der Eigenmarke von Otto Office, gekennzeichnet durch den Slogan „Der Umwelt zuliebe“, bietet der Themenshop zusätzlich auch hauseigene Produkte.

Kontakt: www.otto-office.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter