BusinessPartner PBS

BBV-Domke startet mit „Happy Hour“

  • 01.07.2013
  • Handel
  • Jörg Müllers

Mit einer „Happy Hour für Büroartikel“ feiert der Bürobedarfsvertrieb BBV-Domke das dreijährige Bestehen seines Online-Shops. An Werktagen werden dort zwischen 14 und 15 Uhr die gefragtesten Produkte vergünstigt angeboten.

„Soweit wir wissen, ist BBV-Domke damit der erste Händler, der eine Happy Hour für Bürobedarf anbietet", erklärt Inhaber Wolfgang R. Domke. Angeboten werden von Montag bis Freitag die jeweils zehn aktuell am stärksten nachgefragten Artikel – ob Prospekthüllen, Briefumschläge, Tintenpatronen oder Zubehör für Frankiermaschinen. Der Preisnachlass wird sieben Prozent betragen. Ein Banner auf der Startseite des BBV-Shops wird jeweils auf die Aktion hinweisen.

Der Internet-Shop von BBV-Domke war im Juni 2010 online gegangen. Mehr als 14 000 Artikel des täglichen Bürobedarfs werden angeboten, vom Aktenvernichter über Frankiermaschinen und Papier bis zum Zeitschriftenständer. Bis Ende des Jahres soll das Sortiment auf rund 30 000 Artikel aufgestockt werden.

Kontakt: www.bbv-shop.de

Verwandte Themen
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter