BusinessPartner PBS
Thomas Schoch (links) und Andy Vögtli
Thomas Schoch (links) und Andy Vögtli

Schweiz: Schoch Vögtli lanciert gemeinsamen Auftritt

Nur knapp vier Monate sind seit der Ankündigung des Zusammenschlusses zwischen den beiden Schweizer Playern Büro Schoch direct AG und Vögtli Bürotechnik AG vergangen und schon ab heute tritt die gemeinsame Schoch Vögtli AG am Markt auf.

Viel wurde in den vergangenen Monaten an den drei Standorten in Basel, Winterthur und Aarburg gearbeitet. So wurde nicht nur ein vollumfänglich neuer Auftritt lanciert, es wurde auch viel im Hintergrund geleistet: Einerseits wurden die IT-Systeme der beiden Unternehmen zusammengelegt und die Kundendaten bereinigt. Andererseits wurden die Lager neu in Aarburg zusammengeführt. Zudem wurde das Sortiment überarbeitet und konsolidiert. Dies findet Ausdruck in 20.000 Katalogen, die diese Tage an die Kunden geschickt werden.

Die Schoch Vögtli AG wurde 2016 aus der Büro Schoch direct AG und der Vögtli Bürotechnik gegründet. Sie beschäftigt an den Standorten Ober-Ohringen (bei Winterthur), Basel und Aarburg rund 100 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von rund 37 Millionen Schweizer Franken. Mit dem Zusammenschluss ist die größte inhabergeführte Unternehmung in der Branche des Büro- und Schulmaterialhandels in der Schweiz entstanden. Schoch Vögtli AG hat zudem mit Staples 2011 eine strategische Partnerschaft unterschrieben, die den Know-how-Transfer sicherstellt. Schoch Vögtli verpflichtet sich damit, die Kunden von Staples in der Schweiz zu betreuen. Gleichzeitig kann die Schoch Vögtli AG seinen Kunden in Zusammenarbeit mit Staples globale Lieferverträge anbieten und die Staples-Eigenmarke in der Schweiz exklusiv vertreiben.

Kontakt: www.schochvoegtli.ch

Verwandte Themen
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Bei Fellowes Brands wird John Watson die Leitung in Europa übernehmen.
John Watson neuer Europa-Chef bei Fellowes weiter