BusinessPartner PBS
Freut sich über die gewonnene Ausschreibung: Minhoff-Geschäftsführerin Antje Minhoff
Freut sich über die gewonnene Ausschreibung: Minhoff-Geschäftsführerin Antje Minhoff

Interaktive Technologien: Minhoff und Smart gewinnen Berliner Rahmenvertrag

Kunden des IT-Dienstleistungszentrums Berlin können jetzt interaktive Displays und Whiteboards von Smart Technologies beschaffen. Das Ziel: verbesserte Unterrichtsqualität, höhere Lernerfolge und effizientere Zusammenarbeit.

Kunden des IT-Dienstleistungszentrums Berlin (ITDZ Berlin), wie Berliner Schulen, Hochschulen, Behörden und Krankenhäuser, werden digitaler: Sie können ab sofort ihre Räumlichkeiten mit interaktiven Displays und Whiteboards von Smart ausstatten. Dies resultiert aus den kürzlich geschlossenen Rahmenverträgen über die Beschaffung von interaktiven Technologien für das Land Berlin. Die interaktiven Lösungen können damit direkt über das ITDZ Berlin bestellt werden. Das Berliner Fachhandelsunternehmen Minhoff, nach eigenen Angaben größter Fachhandelspartner von Smart, hat die Ausschreibung gewonnen. Im digitalen Warenkorb finden alle Kunden des ITDZ Berlin eine beachtliche Auswahl an interaktiven Whiteboards und Displays sowie umfangreiche Zubehörprodukte. Darüber hinaus stellen Smart und Minhoff technischen Support, Trainings, und Fortbildungen zur Verfügung, um die Integration der neuen Technologie möglichst einfach zu machen.

„Wir freuen uns, mit Smart Technologies und dem Fachhändler Minhoff zwei erfahrene und zuverlässige Partner mit an unserer Seite zu haben, die seit Jahrzehnten erfolgreich auf dem Markt sind und fundierte Technik-Erfahrung im Bildungssektor mitbringen“, sagt Uwe Peitz, Leiter des Fachbereichs Ausschreibungen im ITDZ Berlin, das unter anderem für die Beschaffung von IT-Hardware für die Berliner Verwaltung zuständig ist. „Bei der technischen Modernisierung von Klassenzimmern und Verwaltung ist Berlin mit über 8000 installierten interaktiven Whiteboards und Displays weit voraus. Mit dem digitalen Warenkorb gestalten wir die IT-Beschaffung für unsere Kunden so einfach wie möglich und sorgen dafür, dass moderne und qualitativ hochwertige Lösungen zur Verfügung stehen“, so Peitz weiter. „Vor allem die Flexibilität und die intuitiven Fähigkeiten der Smart-Boards sind die entscheidenden Vorteile für alle Kunden,“ erklärt Antje Minhoff, Geschäftsführerin der Minhoff GmbH. „Kaum ein Anbieter hat diese Funktionen in dieser Ausgereiftheit in seinen Produkten integriert. Wir freuen uns, dass wir diese wichtige und richtungweisende Ausschreibung gewonnen haben“, so Minhoff weiter.

Kontakt: www.minhoff.de, www.smarttech.com, www.itdz-berlin.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter