BusinessPartner PBS

bueroboss.de/kassebeer stellt sich neu auf

  • 01.09.2009
  • Handel
  • Werner Stark

Das Fachhandelsunternehmen trennt sich vom Geschäftsbereich Büro- und Objekteinrichtung, um in den beiden Kernfeldern Bürobedarf sowie Druck- und Kopiertechnik weiter zu wachsen.

Um sich voll auf die Marktpotenziale in den beiden stärksten Geschäftsfeldern konzentrieren zu können, hat sich das familiengeführte Unternehmen entschlossen, den Bereich Büro- und Objekteinrichtung künftig nicht mehr selbst abzudecken. Für die Folgebetreuung der Bestandskunden wurde eine Kooperation mit dem Unternehmen pro office Bürokultur aus Göttingen geschlossen. Wie auch bueroboss.de gehört dieses zu einer bundesweiten Unternehmensgruppe und ist entsprechend netzwerk-erfahren.

bueroboss.de/Kassebeer gehört mit mehr als 3000 gewerblichen Stammkunden zu den führenden Händlern im Großraum Südniedersachsen. Im Bereich Druck- und Kopiertechnik wurde das Northeimer Unternehmen von Canon als zweiter Händler deutschlandweit als Advanced Solutions Partner zugelassen; für andere namhafte Hersteller wie Kyocera und Lexmark ist man Service-Partner der höchsten Zertifizierungsklasse innerhalb der Region.

Kontakt: www.bueroboss.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter