BusinessPartner PBS

Staples Advantage erweitert individuelle Services

  • 01.09.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Staples Advantage bietet ein neues Print-on-Demand-Tool: Die Kunden können damit individuelle Druckerzeugnisse online bestellen.

Unter "Easy Print" fasst Staples Advantage sein Dienstleistungsangebot für individuelle Druckerzeugnisse zusammen.
Unter "Easy Print" fasst Staples Advantage sein Dienstleistungsangebot für individuelle Druckerzeugnisse zusammen.

„Easy Print“ bietet zahlreiche Lösungen im Bereich Print-on-Demand: Designleistungen gehören ebenso dazu wie umfangreiche Personalisierungsmöglichkeiten und maßgeschneiderte Verpackungsservices, teilte Staples Advantage mit. Über das neue, webbasierte Bestelltool kann der Kunde bei variabler Auflagenstaffelung seine Visitenkarten, Geschäftspapiere, Broschüren und vieles mehr bei Bedarf online gestalten und bestellen. Die Artikelauswahl soll kontinuierlich erweitert werden, zudem sei der Ausbau auf kundenindividuelle Stempel bereits in Arbeit und demnächst aktiv, kündigte Staples Advantage an.

„Easy Print“ ist neben „Easy Forms“ und „Easy Letter“ ein Spezialbereich des Staples-Advantage-Geschäftsbereichs forms+print und richtet sich an mittlere bis multinationale Unternehmen. Der zertifizierte Dienstleister, mit dem Staples Advantage zusammenarbeitet, hat seinen Standort im 2008 eröffneten Distributionscenter in Waldlaubersheim in Rheinland-Pfalz.

Kontakt: www.staplesadvantage.de/produkte_und_service/forms_print

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter