BusinessPartner PBS

Staples gewinnt „CRM-Award 2010“

  • 01.11.2010
  • Handel
  • Werner Stark

Der „CRM Best Practice Award“ wird vom Fachmagazin acquisa und dem Veranstalter der CRM-expo vergeben und gilt als wichtigster Preis der Branche.

Der Award zeichnet alljährlich besonders gelungene Projekte im Bereich Kundenbeziehungsmanagement aus. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stehen beispielgebende Leistungen, die als Maßstab und Messlatte für andere Unternehmen gelten können. Wichtig ist, dass nicht die Software im Mittelpunkt steht, sondern das Unternehmen, seine Organisation, Prozesse und Mitarbeiter - die Technik ist lediglich Mittel zum Zweck. In der Kategorie „Weiterentwicklung“ kürte die unabhängige Expertenjury Staples Advantage zum Sieger und begründete diese Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung folgendermaßen:

1. Das einzigartige System von Staples Advantage, Werbemaßnahmen in die Verantwortung der Vertriebe zu geben (z. B. durch systemseitig erteilte Genehmigungen für die Aussendung von Printmedien und elektronischen Medien).

2. Ein durchgängiges System durch alle Vertriebskanäle und vertriebsnahe Abteilungen (Salesforce.com).

3. Ein transparentes CRM-Modell, das auch von den europäischen Business Units von Staples kopiert wurde und zwischenzeitlich dort eingesetzt wird.

4. Gleichbleibend hohe Datenqualität durch permanente Aktualisierung.

Den Gewinn des Awards sieht Staples Advantage als Ansporn und Verpflichtung zugleich, sein CRM-System noch weiter auszubauen und zu verbessern.

Kontakt: www.staplesadvantage.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter