BusinessPartner PBS
Die Anzeichen mehren sich, dass der Kauf von Office Depot durch Staples in den USA nicht genehmigt wird.
Die Anzeichen mehren sich, dass der Kauf von Office Depot durch Staples in den USA nicht genehmigt wird.

Staples/Office Depot: Blockt die Wettbewerbsbehörde den Deal in den USA?

Die New York Post gibt in einem aktuellen Artikel Aussagen wieder, die gegen eine Bewilligung des Mergers von Staples und Office Depot durch die Federal Trade Commission, FTC sprechen.

Den Angaben der Zeitung zufolge hätten die Erkundigungen der US-Wettbewerbsbehörde FTC bei Kundenunternehmen ergeben, dass diese nach einem Zusammengehen von Staples und Office Depot mit höheren Preisen und weniger Wettbewerb im amerikanischen Markt rechneten. Das Blatt berichtet von einer Pattsituation in der Behörde, demzufolge sollen zwei der vier Mitglieder der prüfenden Kommission Bedenken gegen das Zusammengehen haben. Staples versuche diese Bedenken zu zerstreuen und habe Entgegenkommen signalisiert: Man habe angeboten, Anteile von Staples an den amerikanischen Großhändler Essendant zu verkaufen und so Marktmacht an einen Wettbewerber abzugeben.

Außerdem wird in dem am 29. November erschienen Artikel über die Möglichkeit nachgedacht, wie Staples auf eine Ablehnung reagieren und welche Rechtsmittel der Konzern gegen einen negativen Bescheid einlegen könnte.

Die Entscheidung der Wettbewerbsbehörde über die Bewilligung des Kaufs ist bereits mehrfach verschoben worden. Für Europa hat die EU Kommission ihre Entscheidung bis zum 9. März angekündigt.

Kontakt: www.ftc.gov www.staples.com www.officedepot.com 

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter