BusinessPartner PBS

KfW unterstützt Investitionen des Handels

  • 02.04.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die bundeseigene KfW-Bankengruppe unterstützt Einzelhändler bei sämtlichen Ersatz- und Neuinvestitionen im energetischen Bereich, z.B. Heizungen, Kühlung oder Beleuchtung.

Voraussetzung bei der Förderung einer Ersatzinvestition ist, dass sie zu einer Energieeinsparung von mindestens zwanzig Prozent führt, gemessen am Durchschnittsverbrauch der letzten drei Jahre. Bei einer Neuinvestition muss eine Endenergieeinsparung von mindestens 15 Prozent im Vergleich zum Branchendurchschnitt erzielt werden, teilte die Bank mit. Die energetische Sanierung des Geschäftshauses kann ebenfalls gefördert werden. Die Antragstellung im KfW-Effizienzprogramm erfolgt über die Hausbank, die Höhe der Zinsen hängt neben Bonität und Besicherung von der Unternehmensgröße ab. Kleine und mittlere Unternehmen werden im Rahmen der „Initiative Energieeffizienz“ im Mittelstand derzeit mit einem Zinssatz ab einem Prozent effektiv gefördert.

Kontakt: www.kfw.de

Verwandte Themen
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Heino Deubner, Gründer von printer4you.com und Geschäftsführer der neuen Gesellschaft WebSalesMaker
Printer Care gründet Marketing- und Entwicklungsgesellschaft weiter