BusinessPartner PBS

„Elektronischer Rechnung gehört die Zukunft“

  • 02.04.2013
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die Händlerkooperation Soennecken erwartet, dass der Rechnungsversand der Fachhändler mittels Papier mittelfristig komplett durch elektronische Prozesse abgelöst wird.

Auf seiner IT-Roadshow präsentierte das Unternehmen im Köln, Hannover und Nürnberg seine Lösungen für diesen Wandel – gemeinsam mit den Unternehmen Kassaline, wegscheider office solution sowie PBS Network. Ziel der Veranstaltungen im März war es, den Händlern einen umfassenden Überblick über zentrale IT-Projekte und IT-Lösungen zu geben. Insgesamt wurden an den drei Veranstaltungsorten 70 Teilnehmer aus 40 Mitgliedsunternehmen gezählt.

Besonders im Fokus stand das Thema Zentralregulierung. Soennecken hatte im vergangenen Jahr eine neue Software zur Abwicklung der Zentralregulierung eingeführt. Die gemeinsam mit den Warenwirtschaftsanbietern Concept Office und Kassaline entwickelten integrierten Lösungen erlauben den Mitgliedern die zeitnahe Abfrage der Belege über eine Online-Schnittstelle und binden sie besser in den Prozess der Rechnungsprüfung ein.

Michael Mönnings, Projektleiter der IT-Anbindungen, bilanzierte: „Auf der Roadshow konnten wir den Nutzen dieser Entwicklungen für unsere Mitglieder erfolgreich in den Vordergrund stellen. Dies wurde mir bereits vor Ort durch viele Mitglieder bestätigt.“ Georg Mersmann, Bereichsleiter IT bei der Soennecken, prognostizierte mit Blick auf den großen Teilnehmerkreis: „Das Thema der vollelektronischen Prozesse wird immer stärker nachgefragt und den Rechnungsversand mittels Papier mittelfristig komplett ablösen.“

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter