BusinessPartner PBS

Glatz Stempel steigert Umsatz

  • 02.05.2011
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die Glatz-Unternehmensgruppe, bestehend aus den Betrieben Glatz Stempel und Glatz Klischee, hat im zurückliegenden Jahr ihren Umatz auf mehr als sechs Millionen Euro gesteigert.

Wie das Unternehmen in Bregenz mitteilte, entspricht dies einer Umsatzsteigerung von acht Prozent. „Investitionen in moderne Technik und die Schaffung neuer Arbeitsplätze durch die Betriebserweiterung waren für die positive Entwicklung mitverantwortlich“, heißt es von Seiten des Unternehmens. In diesem Jahr zählen 42 Mitarbeiter zur Belegschaft an den Standorten Bregenz, Wien und Widnau in der Schweiz. „Ein wichtiger Faktor unseres Erfolges ist auch das Fundament, das der vor kurzem verstorbene Firmeninhaber Wolfgang Glatz geschaffen hat“, sagten Sandra Jehle-Troy, Geschäftsführerin von Glatz Stempel, und Manfred Schrattenthaler, Geschäftsführer Glatz Klischee. Glatz Stempel ist einer der führenden Stempelhersteller Europas und produziert als einziges Unternehmen in Österreich und der Schweiz auch mehrfarbige Stempel.

Kontakt: www.glatz.at

Verwandte Themen
Treffpunkt Berlin (von links): René Dreske (Geschäftsführer Soldan) und Felix Menze (Geschäftsführer Menze&Menze) bei der Eröffnung (Bild: Kathleen Friedrich)
Soldan und Menze&Menze eröffnen „Symbiose Berlin“ weiter
Viele Themen auf der bueroboss.de-Vertriebstagung
bueroboss.de-Tagung zu „Mehr Vertriebspower!“ weiter
Office Depot Europe investiert in E-Commerce weiter
Startseite von www.schaefer-shop.at: Zum Angebot zählen Produkte fürs Büro, für Lager und Betrieb. (Monitorbild: Thinkstockphotos 166011575)
Schäfer Shop als „Bester Online Shop“ ausgezeichnet weiter
Gemeinsamer Auftritt: PapierFischer führt der Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
PapierFischer übernimmt Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
Spendenübergabe an den Tierschutzverein Freising: (v.l.) Michi Kasper von Kasper Communications, Manuel Thalhofer von Werbetechnik Thalhofer, der Künstler Michael Graf mit Hund Lucy, Martin Steyer von printvision, Joseph Popp und Rosemarie Stein vom Tiers
printvision investiert in Charity-Projekte weiter