BusinessPartner PBS

Collas ist neuer Ricoh „Production Printing Partner“

Collas Bürowelt aus Essenbach ist von Ricoh Deutschland als „Production Printing Partner“ zertifiziert worden. Im Office-Bereich arbeiten beide Unternehmen schon seit vielen Jahren zusammen.

Im Rahmen des „Partnerentwicklungs-Programms“ (PEP) hat sich der Ricoh-Fachhandelspartner nun als „Production Printing Partner“ zertifizieren lassen. „Schon im vergangenen Jahr haben wir zusammen mit Ricoh verschiedene Kundenprojekte realisiert und erfolgreich Produktionsdrucklösungen vermarktet. Wir wollten die Zusammenarbeit mit Ricoh in diesem Bereich weiter vertiefen, daher freuen wir uns sehr über die Zertifizierung “, sagt Paul Ussar, Geschäftsführer bei Collas.

Voraussetzungen für eine Zertifizierung sind unter anderem die Teilnahme an Schulungen und Trainings und der erfolgreiche Abschluss von Kundenprojekten. Im Vorfeld der Zertifizierung hatten alle Vertriebsmitarbeiter und Servicetechniker von Collas die erforderlichen Schulungen und Trainings von Ricoh besucht. Als Production Printing Partner profitieren Fachhandelsunternehmen von einer umfassenden Unterstützung durch die Experten der Production Printing Business Group von Ricoh Deutschland. Außerdem können die Fachhandelspartner die Showtrucks und das Printing Innovation Center von Ricoh in Hannover für Kundenveranstaltungen nutzen.

„Wir werden unser Know-how im Bereich Production Printing weiter ausbauen. Die Zusammenarbeit mit den Experten von Ricoh ist dabei ausgesprochen wichtig“, so Ussar weiter.

Kontakt: www.ricoh.de, www.collas-buerowelt.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter