BusinessPartner PBS

Soennecken-Expo mit Neuerungen

  • 02.06.2008
  • Handel
  • Susanne Fuchs

Nicht nur der Termin, sondern auch das Präsentationskonzept hat sich geändert: Informationen für den Einzelhandel und den Streckenhandel werden räumlich und farblich getrennt.

Zum dritten Mal findet die Soennecken-Expo in Köln statt, diesmal am 14. und 15. Oktober 2008. Der Termin ist nicht die einzige wichtige Neuerung: „Die Ausstellungshalle gliedert sich in zwei Bereiche, die auch farblich deutlich zu unterscheiden sind. Auf der einen Seite präsentieren sich die Lieferanten für den Einzelhandel, auf der anderen Seite sind Produkte und Infos für den Streckenhandel präsent“, erklärt Soennecken-Expo-Projektleiterin Sabine Schmitz. Geboten werden zudem Aktionsflächen mit innovativen Angeboten beispielsweise zu den Themen „Outdoor“ und „Kulinaria“. Ergänzend ist ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Gewinnspielen, Expertenvorträgen sowie eine „Mini-Kreuzfahrt“ auf dem Kölner Flaggschiff „MS Rheinenergie“ geplant.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter