BusinessPartner PBS

Kaut-Bullinger geht neue Wege der Azubi-Ansprache

  • 02.07.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Kaut-Bullinger arbeitet vom kommenden Ausbildungsjahr an mit zwei weiteren Münchner Fachhändlern bei der Ausbildung der Einzelhandelskaufleute zusammen.

Die Unterzeichner des Vertrages (v.l.): Robert Waloßek (Bettenrid), Michaela Pichlbauer (Rid Stiftung), Cornelia Schambeck (Kaut-Bullinger) und Caspar-Friedrich Brauckmann (Kustermann)
Die Unterzeichner des Vertrages (v.l.): Robert Waloßek (Bettenrid), Michaela Pichlbauer (Rid Stiftung), Cornelia Schambeck (Kaut-Bullinger) und Caspar-Friedrich Brauckmann (Kustermann)

Beim gemeinsamen Projekt „Azubi College“ sollen die Nachwuchskräfte nicht nur unternehmensübergreifend ausgebildet werden, die Ausbildung wird durch die Kooperation mit dem Münchner Trainingsinstitut TopConcept aufgewertet und spannender gestaltet. Im Mittelpunkt des „Azubi College“ stehen Themen der Persönlichkeits- und Teamentwicklung. In den einzelnen Trainingsblöcken sowie Projekten sollen die jungen Leute auch wichtige Fähigkeiten im Umgang mit Kunden und Kollegen erlernen: Themen wie Erfolgsfaktoren, Wirken auf andere, Grundlagen der Kommunikation, Teamarbeit oder die Bedeutung der Kundenbegeisterung werden dabei vom Trainerteam geschult. „Auch wenn dies eine höhere Investition in jeden einzelnen Auszubildenden bedeutet, wissen wir über den Mehrwert für das Unternehmen und unseren Nachwuchs“, sagte Robert Waloßek, Geschäftsführer von Bettenrid. Man könne über die Kooperation den Interessenten deutlich mehr als eine „normale Ausbildung“ bieten, ergänzte Cornelia Schambeck, Gesellschafterin von Kaut-Bullinger. Dritter Kooperationspartner ist das Münchner Familienunternehmen Kustermann am Viktualienmarkt.

Kontakt: www.kautbullinger.de, www.kustermann.de; www.bettenrid.de

Verwandte Themen
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter