BusinessPartner PBS

Schul- und Bürobedarf beim Discounter

  • 02.07.2014
  • Handel
  • Werner Stark

Unter Aldi, Lidl, Real und einigen anderen, die aktuell preisfokussiert Schul- und Bürobedarfssortimente vermarkten, fällt der Textildiscounter kik besonders aus dem Rahmen.

Im aktuellen, 14-seitigen Schul-Prospekt sowie im Online-Shop werden zahlreiche PBS-Produkte „zu günstigen Preisen“ angeboten. Mit dabei sind zahlreiche PBS-Marken von Herlitz/Pelikan, Stylex, Maped bis zu Pilot und Bic. Prominent herausgestellt werden das Idena-Schüleretui (50-teilig) für 4,99 Euro, Pelikan-Malblöcke für 1 Euro sowie der Stylex-Deckfarbkasten (24 Farben) für 1,99 Euro. Kik versteht sich als Textildiscounter und Grundversorger, der neben dem Kernsortiment auch Non-Food-Artikel wie Geschenkartikel, Spiel- und Schreibwaren usw. vermarktet. Derzeit gibt es europaweit rund 3200 Filialen, davon alleine 2600 in Deutschland.

Kontakt: www.kik.de

Verwandte Themen
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter
Soennecken veranstaltet „Musterevent“ im März
Soennecken lädt Mitglieder zu „Musterevent“ weiter
Ralph Warmbold
Ralph Warmbold sieht Digitalisierung als Wachstumstreiber weiter