BusinessPartner PBS

Schul- und Bürobedarf beim Discounter

  • 02.07.2014
  • Handel
  • Werner Stark

Unter Aldi, Lidl, Real und einigen anderen, die aktuell preisfokussiert Schul- und Bürobedarfssortimente vermarkten, fällt der Textildiscounter kik besonders aus dem Rahmen.

Im aktuellen, 14-seitigen Schul-Prospekt sowie im Online-Shop werden zahlreiche PBS-Produkte „zu günstigen Preisen“ angeboten. Mit dabei sind zahlreiche PBS-Marken von Herlitz/Pelikan, Stylex, Maped bis zu Pilot und Bic. Prominent herausgestellt werden das Idena-Schüleretui (50-teilig) für 4,99 Euro, Pelikan-Malblöcke für 1 Euro sowie der Stylex-Deckfarbkasten (24 Farben) für 1,99 Euro. Kik versteht sich als Textildiscounter und Grundversorger, der neben dem Kernsortiment auch Non-Food-Artikel wie Geschenkartikel, Spiel- und Schreibwaren usw. vermarktet. Derzeit gibt es europaweit rund 3200 Filialen, davon alleine 2600 in Deutschland.

Kontakt: www.kik.de

Verwandte Themen
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Heino Deubner, Gründer von printer4you.com und Geschäftsführer der neuen Gesellschaft WebSalesMaker
Printer Care gründet Marketing- und Entwicklungsgesellschaft weiter