BusinessPartner PBS

Soennecken entscheidet über Eigengeschäft

  • 02.07.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Soennecken will noch in diesem Jahr den Weg für die geplante Satzungsänderung frei machen. Die Mitglieder sind für Ende November zu einer außerordentlichen Generalversammlung geladen.

Bei der Probeabstimmung auf der Generalversammlung im Mai dieses Jahres in Bremen hatte sich bereits die Mehrheit der Mitglieder für die Pläne des Vorstands ausgesprochen, mit eigenen Marktzugängen in den Handel mit End- und Geschäftskunden einzusteigen. Seither wurden die weiteren Schritte konkretisiert. Dass die Mitglieder nun schon im November entscheiden sollen, sei der großen Bedeutung des Themas geschuldet. Zudem hätten die Mitglieder darauf hingewiesen, dass die Entscheidungsabläufe angesichts der schnellen Marktentwicklung zu langwierig seien. Neben neuen Umsatzpotenzialen, besonders im Online-Handel, strebt Soennecken durch das so generierte Know-how einen Kompetenzaufbau an, der an die Mitglieder weitergegeben würde. Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandssprecher der Soennecken betonte die langfristigen Vorteile für jedes einzelne Mitglied.

Die außerordentliche Generalversammlung ist für Dienstag, den 25. November geplant, im Dorint-Hotel in Köln-Deutz. Am Vortag veranstaltet die Genossenschaft Fachtagungen: Vorgesehen sind die Schwerpunkte Einzelhandel, Drucken + Kopieren, Büroeinrichtung sowie IT-nahe Themen.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter