BusinessPartner PBS

Lübs eröffnet neue Filiale

  • 02.08.2010
  • Handel
  • Susanne Fuchs

In Sögel geht Claudia Lübs heute mit einem weiteren Fachgeschäft für Bücher, Schreibwaren und Geschenke an den Start. Unterstützt wurde das Projekt mit Mitteln aus dem Prisma-Standortsicherungskonzept.

Am Marktplatz Mitten in Sögel stehen Inhaberin Claudia Lübs und ihr Team seit heute den kleinen und großen Kunden mit Rat und Tat rund um die Themen Schule, Büro sowie Lesen und Schenken zur Seite. Neben fachlich kompetenter Beratung soll vor allem ein freundlicher Service zu den Stärken des neuen Ladengeschäfts gehören. 2005 eröffnete Claudia Lübs bereits ein Fachgeschäft in Werlte. Die neue Filiale Sögel wurde mit Mitteln aus dem Standortsicherungskonzept der Prisma unterstützt. Dieses Konzept fördert pro Jahr zehn Unternehmen, die besondere Vorhaben - wie beispielsweise auch die Eröffnung einer Filiale - realisieren und damit neue Standorte schaffen. Begleitet wurde das Konzept mit einer Standort- und Betriebsanalyse durch Reinhardt Neufang von der Unternehmensberatung Heckner & Partner.

Kontakt: www.luebs.net und www.prisma.ag

Verwandte Themen
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter