BusinessPartner PBS

Nordanex mit hoher Zufriedenheit der Partner

  • 02.08.2013
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der IT-Systemverbund Nordanex hat bei seiner jährlichen Umfrage unter den 180 Mitgliedern eine hohe Zufriedenheit in allen Kriterien gemessen.

Die Mitglieder konnten nach Schulnoten Service-, Beratungs- und Betreuungsqualität der Nordanex bewerten. Für die allgemeine Zufriedenheit stuften die Mitglieder den Systempartner mit einer Note von 1,49 ein. Die Umfrageergebnisse zeigten außerdem, dass das NEOS (Nordanex Einkaufs-Optimierungs-System) gut in die Arbeitsabläufe der Systemhäuser und Fachhändler integriert werden konnte, teilte der Verbund in Bremerhaven mit. Besonders der persönliche Einsatz im Support wurde von den Partnern hervorgehoben. „Wir legen stets Wert darauf, die Entwicklungen im Verbund bestmöglich mit unseren Partnern abzustimmen, denn nur so lässt sich Zufriedenheit langfristig verankern“, erklärte Ralph Warmbold, Management Consultant der Nordanex.

Kontakt: www.nordanex.de

Verwandte Themen
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter
Bei der Übergabe der Urkunde (von links): Mike Reif (Vertriebsleiter Dach bei Horn), Isabell Horn (Geschäftsführung Horn GmbH), Michael Schreier (Vertriebsleiter bei Soennecken), Thomas Horn (Geschäftsführung Horn GmbH), Dr. Rainer Barth (Vorstand Soennec
Firma Horn zeichnet Michael Schreier von Soennecken aus weiter
Freuen sich über die Partnerschaft mit dem SC Freiburg (von links): Ben Bonde, Sales Manager Infront Germany, zusammen mit den beiden jaka-Geschäftsführern Jan Toews und Tim Haas (Bild: Quelle Infront Germany GmbH)
jaka macht Druck beim SC Freiburg weiter