BusinessPartner PBS

Diebold wird Geschäftsführer bei Kaut-Bullinger

  • 02.09.2011
  • Handel
  • Michael Smith

Jürgen Diebold wird zum 1. Oktober die Geschäftsleitung der Kaut-Bullinger Einzelhandelssparte übernehmen. Er löst Heinz Rückerl ab, der nach 32 Jahren zum 31. März 2012 in den Ruhestand geht.

Diebold ist seit März bei Kaut-Bullinger und war zunächst als Projektleiter für die Auswahl der passenden CRM-Software für die gesamte Unternehmensgruppe verantwortlich. Zuvor bekleidete der 45-Jährige bei The Phone House Telecom die Position des Regionalvertriebsleiters Handel Süd, in der er von allem für den Ausbau der Fachhandelsstrukturen in Süddeutschland verantwortlich war. Anschließend wechselte er intern zur The Phone House Deutschland, wo er als Regionalvertriebsleiter Franchise Süd den Aufbau der Franchiseorganisation in Süddeutschland übernahm.

In seiner neuen Funktion möchte Diebold insbesondere den Gesamtauftritt der Einzelhandelsschiene von Kaut-Bullinger optimieren. Konkret sind im Stammhaus in der Rosenstraße in München für das Jahr 2012 umfangreiche Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen geplant, die eine deutlich verbesserte Produkt- und Markenpräsentation erlauben. Der Einkauf bei Kaut-Bullinger soll künftig noch mehr Erlebnis bieten und so zu einer längeren Verweildauer der Kunden in den Ladengeschäften führen.

Kontakt: www.kautbullinger.de

Verwandte Themen
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter