BusinessPartner PBS

Bechtle kauft in Österreich zu

  • 02.09.2013
  • Handel
  • Michael Smith

Mit der Akquisition des Wiener Systemhauses Sitexs-Databusiness IT-Solutions (SDB) baut der IT-Dienstleister, der bereits Standorte in Graz, Götzis, Innsbruck und St. Pölten unterhält, seine Präsenz in Österreich aus.

„Mit SDB verstärken wir unsere Wettbewerbsposition in Österreich deutlich“, sagt Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services bei Bechtle.
„Mit SDB verstärken wir unsere Wettbewerbsposition in Österreich deutlich“, sagt Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services bei Bechtle.

Mit einem Umsatz von rund 21 Millionen Euro in 2012 gehört SDB zu den führenden IT-Systemintegratoren und Security-Spezialisten in Österreich. Das Systemhaus, das 2010 aus dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen Sitexs Netzwerklösungen & IT Consulting und Databusiness Services entstanden ist, beschäftigt 70 Mitarbeiter.

Das Angebotsspektrum deckt sich im Wesentlichen mit dem Portfolio der Bechtle IT-Systemhäuser: Herstellerübergreifend bietet der Dienstleister kundenindividuelle Lösungen rund um IT-Infrastrukturen, Information Management, Virtualisierung, IT-Securilty, Managed Services sowie Support- und Rollout-Services. Zu den Kunden zählen insbesondere mittelständische Unternehmen und öffentliche Auftraggeber.

„Mit SDB verstärken wir unsere Wettbewerbsposition in Österreich deutlich. Nicht nur das Angebotsspektrum passt hervorragend zu Bechtle, auch kulturell liegen beide Unternehmen auf einer Wellenlänge. SDB ist im österreichischen Markt etabliert und verfügt über sehr gut ausgebildete IT-Spezialisten und einen exzellent vernetzten Vertrieb“, sagt Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services bei Bechtle.

„Der Zusammenschluss mit Bechtle stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft", sagt SDB-Geschäftsführer Robert Absenger.
„Der Zusammenschluss mit Bechtle stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft", sagt SDB-Geschäftsführer Robert Absenger.

Unter Führung des bisherigen SDB-Geschäftsführers Robert Absenger soll die Führungskontinuität weiter gewahrt bleiben und die Aktivitäten von Bechtle und SDB in Wien zusammengeführt werden. Die Entscheidung zum Zusammenschluss mit Bechtle stelle die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. „Für unsere Kunden und Mitarbeiter bedeutet dieser Schritt vor allem Stabilität und Sicherheit sowie den erneuten Ausbau unseres Angebotsspektrums.“, sagt Robert Absenger.

Die zuständige Kartellbehörde muss der Akquisition noch zustimmen. Über Konditionen und Kaufsumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Kontakt: www.bechtle.com

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter