BusinessPartner PBS

OfficeMax zeigt sich stabilisiert

  • 02.11.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der drittgrößte Büroartikelhändler in den USA konnte im dritten Quartal eine Gewinnsteigerung von 61 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbuchen.

Hintergrund waren allerdings hohe operative Ausgaben im Vorjahr. Der Konzernumsatz verbesserte sich um 3,2 Prozent auf 2,32 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn lag im Berichtszeitraum bei 49 Millionen Dollar  bzw. 64 Cents je Aktie, nach 30,3 Millionen Dollar bzw. 41 Cents im Vorjahreszeitraum. Ohne die Berücksichtigung von einmaligen Kosten lag der Gewinn im Vorjahr bei 56 Cents je Aktie.

Kontakt: www.officemax.com

Verwandte Themen
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter
Regler Systems expandiert mit der Übernahme von BVS nach Rheinland-Pfalz.
Regler Systems expandiert durch Übernahme weiter
Neue Impulse: Vom 25. bis 27. Mai findet das PBS-Forum gemeinsam mit dem Büroring in Berlin statt.
Prisma bleibt auf Wachstumskurs weiter
Office Depot in den USA hat vom 27. Februar an einen neuen CEO.
Gerry P. Smith neuer CEO bei Office Depot weiter
Werbewirksamer Auftritt: Calipage als Haupstsponsor beim FIS Ski Cross Weltcup am Feldberg
Calipage-Fachhandels-Stammtisch setzt Signal weiter