BusinessPartner PBS

Lyreco bietet individualisierbare Werbemittel

  • 02.12.2013
  • Handel
  • Elke Sondermann

Der Global Player Lyreco hat jetzt auch für Kunden aus dem Großkundensegment (Unternehmen mit mehr als 200 Büroarbeitsplätzen) individualisierbare Werbemittel im Angebot.

Seit September 2012 werde das Angebot, das sich großem Zuspruch erfreue, bereits Kunden aus dem kleineren und mittleren Segment (fünf bis 200 Büroarbeitsplätze) zur Verfügung gestellt. Über ein in den Webshop eingegliedertes Tool haben nun alle Kunden die Möglichkeit, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Werbemittel online auszuwählen, zu gestalten und zu bestellen. Das Angebot umfasst rund 230 Artikel der allgemein beliebtesten Werbeartikel. Die Produkte werden von Lyreco zusammen mit den üblichen Büromaterialbestellungen ausgeliefert.

„Wir freuen uns, dass wir unser Angebot durch diesen professionellen Service ausbauen konnten und dieses nun auch von all unseren Kunden genutzt werden kann. Individualisierbare Werbemittel sind heute stark nachgefragte Produkte, die einen professionellen Unternehmensauftritt unterstützen und an dieser Stelle stehen wir unseren Kunden sehr gerne zur Seite“, so Martin Bock, Marketing Direktor bei Lyreco Deutschland.

Kontakt: www.lyreco.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter