BusinessPartner PBS
Johannes Peter Martin
Johannes Peter Martin

Veränderung in der Geschäftsleitung: Johannes Peter Martin verlässt Kaut-Bullinger

Johannes Peter Martin, Geschäftsführer mehrerer Unternehmen bei Kaut-Bullinger, gibt sämtliche Positionen im Unternehmen auf und verlässt das Unternehmen.

Johannes Peter Martin war seit 2008 Geschäftsführer der Kaut-Bullinger & Co GmbH & Co. KG, der Kaut-Bullinger Büro-Systemhaus GmbH, der Kaut-Bullinger Bürobedarf GmbH und der Kaut-Bullinger Einzelhandel GmbH. Er scheidet auf eigenen Wunsch zum 2. Dezember aus seinen Positionen aus, um sich auf eine neue Aufgabe außerhalb des Unternehmens vorzubereiten, wie das Unternehmen mitteilte. Oliver Mathes, seit September Sprecher der Geschäftsführung der Kaut-Bullinger & CO GmbH & Co. KG, wird weiterhin unverändert die Gesellschaft vertreten.

In der kommenden Ausgabe von BusinessPartner PBS gibt es ein ausführliches Interview mit Oliver Mathes. Die Ausgabe 12-2015 erscheint am 9. Dezember als gedrucktes Heft – und schon am 4. Dezember als ePaper.

Kontakt: www.kautbullinger.de 

Verwandte Themen
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter