BusinessPartner PBS

Lyreco gewinnt CSR-Award

  • 03.02.2012
  • Handel
  • Werner Stark

Für die freiwillige Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung (Corporate Social Responsibility – CSR) ist der Bürobedarfslieferant Ende Januar im Landesmuseum Hannover ausgezeichnet worden.

Vier weiteren norddeutschen Unternehmen wurde im Rahmen der Veranstaltung ein CSR-Siegel verliehen. Der Förderverein „Pro Hannover Region“ hat damit verantwortungsvoll handelnde Unternehmen aus dem Norden ausgezeichnet. Lyreco Deutschland erhielt den Preis insbesondere für die lokale Umsetzung des internationalen Projektes „Lyreco for Education“ (LFE), im Zuge dessen sozial benachteiligte Kinder unterstützt werden. In der Region Hannover wird LFE gemeinsam mit dem Verein Aktion Sonnenstrahl e.V. umgesetzt, indem hilfebedürftige Kinder aus und in unterschiedlichen Stadtteilen bei den Hausaufgaben betreut werden. Auf diese Weise wird konsequent das weltweite Ziel des Projektes verfolgt, die Bildungschancen von Kindern zu erhöhen.

Außerdem unterzeichnete das Unternehmen die „Global Compact Initiative“ der Vereinten Nationen für verantwortungsvolles Geschäftsgebaren und entwickelte einen Ethikcode, der von allen Geschäftspartnern zu unterzeichnen ist. Im vergangenen Jahr wurde Lyreco für seine werteorientierte Unternehmensführung mit dem HannoverPreis ausgezeichnet. Der CSR-Siegel sowie der CSR-Award wurden durch den Wirtschaftsverein Pro Hannover Region, der NBank sowie der GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) ins Leben gerufen, um die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung durch Unternehmen zu honorieren. Der Preis wird seit 2008 verliehen. Anhand eines eingereichten Selbstreports, in dem die Unternehmen ihre CSR-Aktivitäten sowie deren Einbindung in das Unternehmen beschreiben, bepunktet eine unabhängige Jury anhand eines Kriterienkatalogs. Bei Erreichung einer Mindestpunktzahl erhält ein Unternehmen das CSR-Siegel, das Unternehmen, das die höchste Punktzahl im jeweiligen Jahr erzielt, wird mit dem CSR-Award ausgezeichnet.

Kontakt: www.lyreco.de, www.p-h-r.de

Verwandte Themen
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter