BusinessPartner PBS

Büroprofi geht auf Akquisetour

  • 03.03.2014
  • Handel
  • Werner Stark

Die Händlerkooperation Büroprofi Deutschland verstärkt ihre Aktivitäten zur Gewinnung neuer Mitglieder. So wird die Gruppe in diesem Jahr mehrere Infotage in Deutschland organisieren.

Wie die Büroprofi-Zentrale mitteilte, wird der erste Termin am 25. März in Hamburg stattfinden; weitere Infotage befinden sich in Vorbereitung. Büroprofi möchte seine Mitgliederbasis weiter ausbauen und betont, dass man im zurückliegenden Jahr bereits sieben neue Fachhändler für die Gruppe gewonnen hat – und auch dank dieser Akquisen den Gruppenumsatz um 34 Prozent steigern konnte. „Um diesen Trend beizubehalten hat sich der Systemgeber Alka ein straffes Programm überlegt. Dazu zählen exklusive Büroprofi-Projekte und Workshops, die auf die Anforderungen des Fachhandels ausgerichtet sind, sowie ein frisches neues Layout für die Angebots- und Werbemaßnahmen, das sowohl in Deutschland und Österreich gleichermaßen eingesetzt wird“, kündigte Alka-Geschäftsführer Holger Höltge gegenüber BusinessPartner PBS an. Das Händlernetz von Büroprofi erstreckt sich über ganz Deutschland und Österreich; aktuell arbeiten über 140 Bürofachhändler in dem Leistungspartnernetzwerk zusammen.

Kontakt: www.bueroprofi-deutschland.de

Verwandte Themen
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter