BusinessPartner PBS

Branion organisiert Logistik neu

  • 03.04.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Anfang März hatte der Branion-Vorstand die Mitglieder zu fünf Regionaltagungen eingeladen. Dominierendes Thema war die zukünftige Ausrichtung der Logistik.

Ende 2009 läuft der Vertrag über die Nutzung des bisherigen Lager-Standortes in Langgöns bei Gießen durch die Firma Rhenus aus. Bis dahin muss entweder ein neuer Dienstleistungsvertrag abgeschlossen sein oder eine neues Lager errichtet werden. Die Branion-Führung geht davon aus, "dass die Bewirtschaftung des Lagers in Eigenregie und am Standort Overath aus heutiger Sicht die mit Abstand wirtschaftlichste Alternative ist". In der Aufsichtsratssitzung am 21. März wurde beschlossen, alle erforderlichen Maßnahmen für die Verlagerung der LogServe-Logistik nach Overath zu ergreifen. So wurde die Kündigung des derzeitigen Mieters der Lagerimmobilie (mit Wirkung zum 31. März 2008) veranlasst. "Damit ist eine Vorentscheidung gefallen, obwohl wir uns nach wie vor alle Möglichkeiten offen halten", erklärt Vorstandschef Dr. Benedikt Erdmann diesen Schritt. Der Zeitplan sieht eine Inbetriebnahme eines neuen Lagers Mitte 2009 vor. Der Beginn der Bau- und Umbaumaßnahmen ist für das Frühjahr 2008 vorgesehen.

Kontakt: www.branion.com

Verwandte Themen
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Viking-Homepage: Office Depot optimiert seine Online-Shops. (Monitor: Thinkstockphotos 451248909)
Office Depot aktiviert seine „Schläfer-Kunden“ weiter