BusinessPartner PBS

Staples: CE-Offerte noch einmal erhöht

  • 03.06.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Staples, einer der weltweit größten Büroartikelhändler, hat sein feindliches Übernahmeangebot für den niederländischen Mitbewerber Corporate Express (CE) nochmals erhöht.

Corporate Express hatte in der Vergangenheit das Übernahmeangebot von Staples mehrfach als zu niedrig zurückgewiesen. Inzwischen bietet der US-Konzern Staples den CE-Aktionären 9,15 Euro statt zuletzt 8,00 Euro pro Aktie. Ursprünglich lag das Angebot bei 7,25 Euro. Die jüngste Offerte hat somit einen Wert von knapp 1,7 Milliarden Euro. Allerdings ist das Angebot an die Bedingung geknüpft, dass die Aktionäre von Corporate Express die am 21. Mai vereinbarte Übernahme des französischen Konkurrenten Lyreco zurückweisen. Der Pressemitteilung von Staples zufolge haben mehrere Aktionäre, die insgesamt 23,3 Prozent der CE-Anteile halten, bereits ihre Zusage für das erhöhte Angebot gegeben.

Kontakt: www.staples.com, www.corporateexpress.com

Verwandte Themen
Im Mai startet die Händler-Kooperation AV-Solution Partner zu ihrer diesjährigen Roadshow unter dem Motto „Kommunikation 4.0 im Unternehmen“.
Die AV-Solution Partner laden ein weiter
Ubiquitech-Website
Soennecken und Ubiquitech gehen Partnerschaft ein weiter
Im neuen Conrad-B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Dirk Henniges, Geschäftsführer der Compass Gruppe
Compass Gruppe mit starken Zahlen und neuem Mitglied weiter
Compass-Geschäftsführer Dirk Henniges
Compass Gruppe nutzt neue MDS-Software von perform IT weiter
Das Systemhaus jaka in Freiburg stellt sich personell neu auf.
Tim Haas steigt bei jaka ein weiter