BusinessPartner PBS

Computer Compass Gruppe: Business Convention mit Rekordbeteiligung

Zum fünften Mal trafen sich im Rahmen der Compass Business Convention die Führungskräfte der Mitgliedsunternehmen der Compass Gruppe mit den Vertretern der Industrie- und Distributionspartner. Mit über 350 Gästen verzeichnete die Veranstaltung in Fulda erneut eine Rekordbeteiligung.

Alle zwei Jahre bietet die Compass Gruppe ihren Industrie- und Distributionspartnern exklusiv an, die oberste Führungsebene der operativen Unternehmen auf Messeständen und in Vorträgen über ihre Konzepte, Produkte und Lösungen zu informieren, so auch in diesem Jahr. Bereits am Vorabend trafen sich die Teilnehmer zum lockeren Get-together auf der Dachterrasse des Hotels Esperanto und genossen den atemberaubenden Ausblick auf die Altstadt von Fulda. Sowohl auf der Messe als auch auf der anschließenden Convention Party wurden dann am 30. Juni über die Zukunft des IT-Geschäfts diskutiert und Geschäftsbeziehungen ausgebaut. Auch in den Tagen vor und nach der gemeinsamen Veranstaltung mit den Partnern tagten die Facharbeitskreise und Gremien der Gruppe, die sich mit strategischen Themen beschäftigten.  

Dirk Henniges, Geschäftsführer der Compass Gruppe
Dirk Henniges, Geschäftsführer der Compass Gruppe

Ein traditionell wichtiges Thema für die Compass Gruppe ist das Thema Aus- und Weiterbildung. Die operativen Unternehmen der Compass Gruppe investieren weiter in die Ausbildung ihrer Mitarbeiter. Im Rahmen von Qualifizierungsoffensiven werden zahlreiche Trainings und Workshops angeboten, die individuell auf die Bedürfnisse der beteiligten Fachabteilungen zugeschnitten sind. So zum Beispiel auch rund um das Thema „Document Process Outsourcing“ (DPO), wo die teilnehmenden Unternehmen in den vergangenen drei Jahren ein gemeinschaftlich festgelegtes Qualifikationsziel erreichen mussten.

„Die Trainings befähigen unsere operativen Unternehmen, die Prozesse in ihrer jeweiligen Organisation so aufeinander abzustimmen, dass sie perfekt ineinander greifen, bedeuten aber auch sehr hohe Investments“, erläutert Andreas Kleinknecht, Projektmanager der Compass Gruppe den Ausbildungsansatz. Im Rahmen der Convention wurden deshalb zahlreiche Unternehmen der Gruppe mit den begehrten Zertifikate ausgezeichnet. Zudem wurden erstmalig auch die drei besten „eWLAN“-Partner bundesweit gekürt.  

„Unsere lokalen Systemhäuser sind der Partner des Mittelstands auf dem Weg in die digitale Zukunft“, betonte Dirk Henniges, Geschäftsführer der Compass Gruppe, bereits bei der Eröffnung der Compass Business Convention. „Denn wir liefern die IT-Infrastruktur, die IT-Anwendungen und -Dienste, die für den Umbau von Geschäftsmodellen benötigt werden, und tragen damit zu einer erfolgreichen Zukunft bei.“ 

Weiter auf Wachstumskurs

Dies bestätigt auch die Entwicklung der Gruppe, die auch im vergangenen Jahr einen Umsatzrekord verzeichnen konnte. Der Nettoumsatz der Gesellschaft stieg damit im sechsten Jahr in Folge überdurchschnittlich. Die Unternehmen der Gruppe haben im vergangenen Geschäftsjahr zusammen einen Außenumsatz von 648 Millionen Euro erreicht, im Jahr 2013 waren es noch 618 Millionen Euro. Im Geschäftsjahr 2014 hat die Compass Gruppe für die Mitgliedsunternehmen in den Bereichen IT-Infrastruktur und Drucksysteme ein Einkaufsvolumen von 183 Millionen Euro abgewickelt.  

Den kompletten Bericht zur Compass Business Convention lesen Sie in der Ausgabe 8/9 von BusinessPartner PBS, die am 24.08. erscheint.

Kontakt: www.compassgruppe.de 

Verwandte Themen
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter