BusinessPartner PBS

Dell übernimmt Software-Tochter von CE

  • 03.08.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der Direktanbieter, der zuletzt verstärkt die Distribution über den Handel sucht, kauft das zu Corporate Express gehörende Software-Dienstleistungsunternehmen ASAP.

Der Kaufpreis soll bei 248 Millionen Euro liegen. ASAP unterstützt Unternehmen und Behörden in Nordamerika und Europa bei der Anschaffung und Verwaltung von PC-Software und gilt als Spezialist auf dem Gebiet der Lizenzvertragsbetreuung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Buffalo Grove (Illionis/USA) unterhält rund 40 Verkaufsbüros, darunter drei in Deutschland (Berlin, Köln und München). Dell will mit der ASAP-Übernahme sein Software-Segment stärken. Kunden aus dem gewerblichen und öffentlichen Bereich würden immer häufiger nach Lösungen für ein einfacheres Software-Management fragen.

Kontakt: www.dell.com, www.de.asap.com  

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter