BusinessPartner PBS

Dell übernimmt Software-Tochter von CE

  • 03.08.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der Direktanbieter, der zuletzt verstärkt die Distribution über den Handel sucht, kauft das zu Corporate Express gehörende Software-Dienstleistungsunternehmen ASAP.

Der Kaufpreis soll bei 248 Millionen Euro liegen. ASAP unterstützt Unternehmen und Behörden in Nordamerika und Europa bei der Anschaffung und Verwaltung von PC-Software und gilt als Spezialist auf dem Gebiet der Lizenzvertragsbetreuung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Buffalo Grove (Illionis/USA) unterhält rund 40 Verkaufsbüros, darunter drei in Deutschland (Berlin, Köln und München). Dell will mit der ASAP-Übernahme sein Software-Segment stärken. Kunden aus dem gewerblichen und öffentlichen Bereich würden immer häufiger nach Lösungen für ein einfacheres Software-Management fragen.

Kontakt: www.dell.com, www.de.asap.com  

Verwandte Themen
Ausschnitt der Homepage von Bürokavalier Werner Edelmann
Egropa gewinnt weiteres Mitglied weiter
Lutz Wenger
Lutz Wenger neu im Aufsichtsrat weiter
Jens Melzer, Geschäftsbereichsleiter Warengeschäft bei Soennecken
Soennecken erschließt neue Sortimente weiter
Immer wieder sind Informationen über den Verkauf von Staples öffentlich geworden: Mit Sycamore Partners sollen die Gespräche nun kurz vor einem Abschluss stehen.
Staples in Verkaufsgesprächen mit Sycamore? weiter
Technik-Themen im Fokus: reger Zuspruch bei der Ormanns-Hausmesse in Düsseldorf
Fachhändler Ormanns setzt auf Hausmessen weiter
Neben der Digitalisierung (66 Prozent) gehören auch die Suche nach geeigneten Mitarbeitern (55 Prozent) sowie hohe Ausgaben für Mieten zu den Herausforderungen für den Handel. (Grafik: Bitkom)
Digitalisierung ist die größte Herausforderung für Händler weiter