BusinessPartner PBS

Dell übernimmt Software-Tochter von CE

  • 03.08.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der Direktanbieter, der zuletzt verstärkt die Distribution über den Handel sucht, kauft das zu Corporate Express gehörende Software-Dienstleistungsunternehmen ASAP.

Der Kaufpreis soll bei 248 Millionen Euro liegen. ASAP unterstützt Unternehmen und Behörden in Nordamerika und Europa bei der Anschaffung und Verwaltung von PC-Software und gilt als Spezialist auf dem Gebiet der Lizenzvertragsbetreuung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Buffalo Grove (Illionis/USA) unterhält rund 40 Verkaufsbüros, darunter drei in Deutschland (Berlin, Köln und München). Dell will mit der ASAP-Übernahme sein Software-Segment stärken. Kunden aus dem gewerblichen und öffentlichen Bereich würden immer häufiger nach Lösungen für ein einfacheres Software-Management fragen.

Kontakt: www.dell.com, www.de.asap.com  

Verwandte Themen
Bei Media Markt gibt es die neuesten Elektronikprodukte jetzt auch zur Miete.
Media Markt vermietet Elektronikprodukte weiter
Büromarkt Böttcher baut seine Position im Markt weiter aus: In den Ausbau der Logistik sollen 2017 sechs Millionen Euro fließen.
Büromarkt Böttcher knackt die 200-Millionen-Marke weiter
Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken + Kopieren bei Soennecken
Soennecken und UFP schließen Partnerschaft weiter
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter