BusinessPartner PBS
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs

Halbjahreszahlen: Computacenter bleibt auf Wachstumskurs

Der Kerpener IT-Dienstleister Computacenter legt in Deutschland bei Umsatz und Gewinn weiter zu: Im ersten Halbjahr konnte der Umsatz um 14,1 Prozent auf 731,3 Millionen Euro gesteigert werden.

Auch beim Gewinn legte das Unternehmen zu, er stieg von 9,5 auf 11,6 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von 22,1 Prozent. Zu diesem positiven Ergebnis trug die gestiegene Nachfrage sowohl im Service- als auch insbesondere im Produktgeschäft bei. Der Umsatz im Bereich Services wuchs währungsbereinigt um 4,4 Prozent (H1 2014: 243 Millionen Euro; H1 2015: 253,7 Millionen Euro). Im Bereich der Managed Services erreichte Computacenter eine Umsatzsteigerung von 4,8 Prozent, wozu einige Kundengewinne aus 2014 maßgeblich beitrugen. Der Umsatz im Produktgeschäft wurde im ersten Halbjahr 2015 um 20,1 Prozent von 397,8 Millionen auf 477,6 Millionen Euro gesteigert.

„Wir sind mit dem ersten Halbjahr sehr zufrieden. Das gute Ergebnis liegt einerseits an den deutlichen Fortschritten im Produktgeschäft, wo wir insbesondere im Bereich Cloud- und Netzwerkinfrastrukturen unser Volumen signifikant ausbauen konnten. Aber auch im für uns sehr wichtigen Servicegeschäft waren die Ergebnisse erfreulich“, so Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung von Computacenter in Deutschland. „Nachdem sich der Ausbau strategischer Lösungsangebote wie dem „Next Generation Service Desk“ zunehmend auszahlt, erwarten wir auch ein erfolgreiches 2. Halbjahr.“ 

Kontakt: www.computacenter.com

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter