BusinessPartner PBS
Ralph Warmbold und Siegbert Wortmann auf der Messe „Wortmann Solutions 2016"
Ralph Warmbold und Siegbert Wortmann auf der Messe „Wortmann Solutions 2016"

Managed IT-Services: Wortmann und Nordanex intensivieren Zusammenarbeit

Unter der Marke „Nordanex Managed IT Service“ (NMS) stellt Nordanex ein umfassendes Portfolio an Managed Services zur Vermarktung durch teilnehmende Partner auf. Der Distributor Wortmann unterstützt dies mit seinem breit gefächerten Cloud Services.

So wird das gesamte Cloud-Leistungsportfolio der Wortmann AG den Aufbau der Managed Services im NMS-Programm der Nordanex ergänzen. Dazu gehören Leistungsbausteine von Hosting über Backup und Hosted Exchange bis Housing und Storage. Ziel bleibt weiterhin, die am NMS-Programm teilnehmenden Systemhäuser des Nordanex Systemverbundes als Managed Service Provider auszubilden. Diese können dadurch ihren Kunden die Lösung weg vom klassischen IT-Geschäft hin zu cloudbasierten Services anbieten.  

Midland IT aus Minden ist Nordanex Qualified Partner und arbeitet bereits seit vielen Jahren eng mit Wortmann zusammen. Aufgrund seiner Erfahrung übernimmt das Systemhaus nun die sogenannte Leuchtturmpartnerschaft im NMS-Programm für den Aufbau der Wortmann-Services. Midland IT-Geschäftsführer Marc Hurrelmann freut sich über die verstärkte Zusammenarbeit in diesem Zukunftsfeld: „Es ist der richtige Schritt und wir merken, dass unsere Leistungen vermehrt als Cloud-Lösungen angefragt werden. Da ist es gut einen starken Partner wie Wortmann an der Seite zu haben.“  

„Ich bin zufrieden mit dem Zuwachs im Cloud-Geschäft, aber das Ende der Fahnenstange haben wir noch lange nicht erreicht“, bestätigt Martin Klein, Director Datacenter & Cloud Solutions bei Wortmann, diese Entwicklung. „Durch die verstärkte Zusammenarbeit mit Nordanex wollen wir das Thema noch stärker bei mittelständischen Endkunden etablieren.“  

Auch bei Nordanex sieht man große Synergieeffekte in der Zusammenarbeit mit Wortmann. So wird in den Kernteams, die aus Vertretern der Leuchtturmpartner, Hersteller und Nordanex selbst bestehen, besonderer Wert auf eine enge Zusammenarbeit beim Aufbau der Services gelegt. So sollen alle Parteien von gegenseitigen Erfahrungswerten profitieren, beispielsweise beim modularen Serviceaufbau und bei der Nutzenargumentation. Ralph Warmbold, Geschäftsleitung der Nordanex, hebt hervor: „Im Kernteam können die Leuchtturmpartner den angeschlossenen Herstellern die Entwicklung des Channels widerspiegeln und zeigen so kontinuierliche Möglichkeiten der Weiterentwicklung auf“.  

Kontakt: www.nordanex.de, www.wortmann.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Die Drogeriemarktkette dm meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 steigende Umsätze. (Bild: dm)
Erfolgreiches Geschäftsjahr für dm weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter