BusinessPartner PBS

Neuer Vorstoß mit Nahversorger-Kette

  • 03.12.2012
  • Handel
  • Werner Stark

Ein österreichischer Investor will im kommenden Jahr in Deutschland bis zu 600 ehemalige Schlecker-Filialen mit dem Konzept eines modernen Tante-Emma-Ladens wiederbeleben.

Das kündigte der 67 Jahr alte Wiener Finanzinvestor Rudolf Haberleitner im Interview mit „Handelsblatt Online“ und einem TV-Beitrag in den „Tagesthemen“ an. Er hatte mit seiner Investmentgesellschaft TAP 09 im August bereits knapp 1400 Filialen in Österreich und einigen anderen europäischen Ländern vom Schlecker-Insolvenzverwalter übernommen und zu einem Nahversorger mit dem Namen „Dayli“ umgebaut. Betreiber ist die TAP dayli Vertriebs GmbH mit Sitz im österreichischen Pucking. Vor etwas mehr als einer Woche stieg der österreichische Glücksspielkonzern Novomatic mit 50 Prozent bei Dayli ein. Zusammen wollen sie das Konzept nach Deutschland bringen.

Die neuen Shops sollen in Städten ab 5000 Einwohnern im Zentrum als Nahversorger „alles bieten, was man für das tägliche Leben braucht“. Neben Drogerie- und Elektroartikeln, Lebensmittel usw. gehören auch PBS-Produkte zum Sortimentsmix. Die neuen Läden sollen im kommenden Jahr zunächst in Südbayern, dem südlichen Baden-Württemberg, in Rheinland-Pfalz, Brandenburg und Thüringen entstehen. In Österreich soll das neue Konzept mit rund 900 Filialen umgesetzt werden.

Kontakt: www.dayli-shop.com

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter