BusinessPartner PBS

Aldi am Pranger

  • 04.02.2009
  • Handel
  • Werner Stark

Die beim führenden deutschen Discounter angebotenen Waren werden laut der Menschenrechtsorganisation Südwind oft unter unwürdigen Bedingungen hergestellt.

Dies geht aus einer Studie der Organisation hervor, die Aldi-Zulieferer für so genannte Aktionsware in Südchina untersucht hat. Die überprüften Fabriken stellen Elektronik, Haushaltswaren, Kosmetik und Textilien her. Laut Südwind müssen die meist weiblichen Beschäftigten in den dortigen Fabriken bis zu 90 Stunden pro Woche arbeiten; der Arbeitsdruck sei zudem sehr hoch.

"Es handelt sich um Verletzungen von Arbeits- und Frauenrechten, wie sie in der arbeitsintensiven Industrie Chinas durch den Preisdruck von hiesigen Importunternehmen typisch sind", so Südwind-Mitarbeiterin Ingeborg Wick, die die Studie federführend betreut. Aldi hatte bereits im vergangenen Jahr auf ähnliche Vorwürfe in seinen Filialen Broschüren verteilt. Darin verwies der Discounter darauf, Mitglied der Business Social Compliance Initiative (BSCI) zu sein, in der sich zahlreiche europäische Handelsunternehmen für die Einhaltung von arbeitsrechtlichen Standards bei ihren Zulieferern verpflichten. Südwind kritisiert, dass es sich bei BSCI um eine Initiative handele, die lediglich auf Selbstverpflichtung der Industrie basiere.

Kontakt: www.suedwind-institut.de, www.aldi.de

Verwandte Themen
Office Depot Europe investiert in E-Commerce weiter
Startseite von www.schaefer-shop.at: Zum Angebot zählen Produkte fürs Büro, für Lager und Betrieb. (Monitorbild: Thinkstockphotos 166011575)
Schäfer Shop als „Bester Online Shop“ ausgezeichnet weiter
Gemeinsamer Auftritt: PapierFischer führt der Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
PapierFischer übernimmt Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
Spendenübergabe an den Tierschutzverein Freising: (v.l.) Michi Kasper von Kasper Communications, Manuel Thalhofer von Werbetechnik Thalhofer, der Künstler Michael Graf mit Hund Lucy, Martin Steyer von printvision, Joseph Popp und Rosemarie Stein vom Tiers
printvision investiert in Charity-Projekte weiter
Ausschnitt aus dem Flyer „Büro spezial“ von Segmüller
Aktion „Büro Spezial“ bei Segmüller weiter
Die Mitglieder der BPGI haben auf ihrer Jahreshauptversammlung in Berlin einen neuen Vorstand bestimmt.
Neuwahlen bei der BPGI weiter