BusinessPartner PBS

Carsten Marckmann verlässt Büroring

  • 04.03.2010
  • Handel
  • Werner Stark

Büroring-Vorstand Carsten Marckmann sucht eine neue Herausforderung und hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er die Büroring eG und die Tochterunternehmen zum nächstmöglichen Termin verlassen wird.

Carsten Marckmann
Carsten Marckmann

Nach fast fünfjähriger vertrauensvoller und erfolgreicher Zusammenarbeit erfolgt die Trennung im besten Einvernehmen. Wenngleich der Aufsichtsrat die Entscheidung bedauert, haben alle Beteiligten Verständnis für seinen Schritt und dem Streben nach Neuem. Carsten Marckmann hinterlässt seinem noch nicht feststehenden Nachfolger ein geordnetes Unternehmen. Er übergibt seine Aufgaben zunächst an Ute Suberg, die diese später an seinen Nachfolger weiter reichen wird. Die personelle Veränderung im Vorstand soll keine negativen Auswirkungen auf das Unternehmen haben.

Büroring-Aufsichtsratsvorsitzender Hermann Kaiser dankt im Namen des gesamten Aufsichtsrats Marckmann für die ausgezeichnete Arbeit, die er für den Büroring sowie die relevanten Tochterunternehmen geleistet hat, und wünscht ihm beruflich wie privat alles Gute und viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe.

Kontakt: www.bueroring.de

Verwandte Themen
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter