BusinessPartner PBS
Frank Eismann, Geschäftsführer der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft
Frank Eismann, Geschäftsführer der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft

GFC-Gruppe: Ditcon und Hackenbroich mit gelungenem Jahresstart

Die GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft, zu der die Unternehmen Ditcon und Hackenbroich Büro- und Datentechnik gehören, verzeichnete nach dem erfolgreichen Geschäftsjahr 2015, im ersten Quartal eine Umsatzsteigerung von 26 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Die Unternehmensgruppe betreut mit dem IT-Systemhaus Ditcon und dem Canon-Fachhandelsunternehmen Hackenbroich namhafte Kunden und Partner aus ganz Deutschland. Die Beteiligungen der GFC-Gruppe betreuen heute bundesweit über 13.000 technische Installationen in den Bereichen IT, Telefonie und Managed Print Services. Gerade durch die Mitgliedschaft als Gründungsmitglied in der der winwin Office Network konnten im ersten Quartal viele bundesweite Projekte abgeschlossen werden.

Das Unternehmen Piaggio Deutschland hat beispielsweise im ersten Quartal die gesamte Betreuung in den Bereichen IT, Telefonie und Managed Print Services in die Hände der Ditcon gegeben. Die Deutschlandzentrale des italienischen Zweiradherstellers Piaggio ist damit dem aktuellen Trend vieler Mittelstandsunternehmen gefolgt, die komplette Infrastruktur in die Hände eines Dienstleisters zu geben. Im Rahmen dieses Projektes wurden außerdem verschiedene Server und Anwendungen in das eigene Rechenzentrum der Ditcon ausgelagert.

Auch die Werbe- und Marketingagentur pluusdesign GmbH, eine weitere Beteiligung der GFC-Gruppe, konnte im ersten Quartal bereits mehrere erfolgreiche Aufträge im Print- und Onlinedesign abschließen.

„Der Erfolg unserer Unternehmensgruppe spiegelt die über 30-jährige Erfahrung im Branchenumfeld wieder und bestätigt die Qualität und Professionalität unseres Teams“, sagt Frank Eismann, Geschäftsführer der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft. „Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist unsere Herstellerunabhängigkeit sowie die damit einhergehende neutrale Beratung und unsere 24-stündige Servicebereitschaft an 7 Tagen in der Woche. Wir haben als Finanzholding in diesem Jahr noch viel vor und sind aktuell in mehreren Sondierungsgesprächen zur Übernahme von weiteren Beteiligungen aus dem Umfeld IT- und Bürokommunikation.“

Kontakt: www.gfc-gruppe.de, www.ditcon.de, www.hackenbroich-bonn.de, www.winwin-office.de  

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter