BusinessPartner PBS

Refill24 in Österreich in Konkurs

  • 04.05.2009
  • Handel
  • Werner Stark

Laut einer Meldung in druckerchannel.de mussten sowohl die Refill24 Holding AG als auch die Refill24 Handels-GmbH (beide mit Sitz in Wien) Konkurs anmelden.

Auch die deutsche Refill24 GmbH soll als 100prozentiges Tochterunternehmen von der Entwicklung betroffen sein. Wie Willi Liebertz, der Geschäftsführer der deutschen Refill24 GmbH, channelpartner.de informierte, suche der Konkursverwalter für die deutsche Gesellschaft einen Käufer; er selbst würde die Firma gerne zurückkaufen. Liebertz hatte ursprünglich Refill24 gegründet und das Unternehmen vor einigen Jahren an die eigens dafür gegründete Refill24 Holding AG nach Österreich verkauft. Refill24 ist nach eigenen Angaben mit rund 500 Druckertankstellen das größte Franchisesystem im Bereich Tinten- und Tonernachfüllung in Europa.

Kontakt: www.refill24.at

Verwandte Themen
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter