BusinessPartner PBS

Soennecken meldet positive Umsatzentwicklung

  • 04.05.2010
  • Handel
  • Werner Stark

Neben einem Überblick über die Projekte des Jahres 2009 stand auf der Soennecken-Generalversammlung in Dresden der positive Abschluss des ersten Quartals 2010 im Fokus der Veranstaltung.

Die Mitglieder haben diesen Zeitraum mit einem Plus von 5,6 Prozent gegenüber dem Quartalsergebnis des Vorjahres im Vertragslieferantengeschäft deutlich über den geplanten Zielen abgeschlossen. Der Bereich Bürobedarf zeigt dabei ein Plus von 10,5 Prozent, während die Sparte Büroeinrichtungen konjunkturbedingt noch nicht aufholen konnte. Gemeinsam mit der Umsatzentwicklung bei der Großhandelstochter LogServe GmbH zeigt Soennecken gegenüber der Planung ein Plus von 1,3 Prozent.

„Die Anstrengungen unserer Händler werden wir auch weiterhin auf breiter Front unterstützen: Durch den Ausbau unseres Einzelhandelskonzepts, die Vertriebsunterstützung, Herstellergruppen, den Einstieg in den Direktvertrieb und vieles mehr“, so Vorstandssprecher Benedikt Erdmann in Dresden. „Wir haben auf der Generalversammlung als Genossenschaft Stärke gezeigt. Gemeinsam werden wir in diesem Jahr auf allen Ebenen unsere starke Marktposition ausbauen.“

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter