BusinessPartner PBS

Duo-Verband kooperiert mit Spielwarenmesse

  • 04.06.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Auf der kommenden Spielwarenmesse in Nürnberg vom 7. bis 12. Februar 2008 wird auf der neuen Sonderschau "Way to School" das Thema Schulprodukte in den Mittelpunkt gerückt.

Kooperationspartner der Spielwarenmesse bei der Organisation des Themenparks ist die Berliner Händler-Kooperation Duo Schreib & Spiel. Auf der offen gestalteten Sonderfläche in der zentralen Halle 9 sollen wichtige PBS-Lieferanten den Spielwaren-Händlern und Einkäufern einen umfassenden Überblick über das Angebot an Schulanfangsprodukten bieten. Laut Duo-Geschäftsführer Hans Jörg Iden haben nahezu alle führenden Markenartikler wie beispielsweise die Nürnberger Schreibgeräte-Hersteller ihre Teilnahme bereits zugesagt, auf einer Fläche von mindestens 750 Quadratmetern dabei zu sein. Wie Iden betont, soll sich der Spielwarenhandel durch die Hinzunahme von Schulprodukten, insbesondere aus dem Bereich der Schnelldreher, neue Umsatzpotenziale erschließen. Hans Jörg Iden rechnet zum Start im kommenden Jahr mit rund 30 Ausstellern. Das Konzept der Sonderschau sei langfristig angelegt und soll weiter ausgebaut werden.

Kontakt: www.spielwarenmesse.de, www.duo-shop.de  

Verwandte Themen
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter