BusinessPartner PBS

Kaufhof will 60 Karstadt-Häuser übernehmen

  • 04.06.2009
  • Handel
  • Werner Stark

Der Handelskonzern Metro hat sein Angebot zur Übernahme der Karstadt-Warenhäuser der angeschlagenen Arcandor konkretisiert.

"Wir sind sicher, dass wir von den 90 Häusern 60 übernehmen und in unser Galeria-Kaufhof-Konzept integrieren können", so wird der Metro-Finanzvorstand Thomas Unger in der heutigen Ausgabe der Tageszeitung "Die Welt" zitiert. Nach seinen Worten könnte bereits Ende Juli das erste Gerüst einer angestrebten Deutschen Warenhaus AG aus Kaufhof und Karstadt stehen.

Inwischen ist der Druck bei Karstadt weiter gestiegen, nachdem beim größten deutschen Kreditversicherer Euler-Hermes offenbar die Skepsis über die Zukunft des Essener Handelskonzerns gewachsen ist. Ein Arcandor-Sprecher bestätigte, dass die Hamburger Assekuranz bei der Absicherung von Lieferungen die Selbstbeteiligung der Lieferanten spürbar erhöht habe. Nach einem Bericht des "Handelsblatts" steht Euler-Hermes ab sofort im Fall einer Zahlungsunfähigkeit nur noch für 60 Prozent der ausstehenden Rechnungssumme gerade. Bislang waren es 85 Prozent.

Kontakt: www.karstadt.de, www.kaufhof.de

Verwandte Themen
Office Depot Europe investiert in E-Commerce weiter
Startseite von www.schaefer-shop.at: Zum Angebot zählen Produkte fürs Büro, für Lager und Betrieb. (Monitorbild: Thinkstockphotos 166011575)
Schäfer Shop als „Bester Online Shop“ ausgezeichnet weiter
Gemeinsamer Auftritt: PapierFischer führt der Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
PapierFischer übernimmt Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
Spendenübergabe an den Tierschutzverein Freising: (v.l.) Michi Kasper von Kasper Communications, Manuel Thalhofer von Werbetechnik Thalhofer, der Künstler Michael Graf mit Hund Lucy, Martin Steyer von printvision, Joseph Popp und Rosemarie Stein vom Tiers
printvision investiert in Charity-Projekte weiter
Ausschnitt aus dem Flyer „Büro spezial“ von Segmüller
Aktion „Büro Spezial“ bei Segmüller weiter
Die Mitglieder der BPGI haben auf ihrer Jahreshauptversammlung in Berlin einen neuen Vorstand bestimmt.
Neuwahlen bei der BPGI weiter