BusinessPartner PBS

bueroboss.de mit neuem Mitglied

  • 04.06.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Seit Anfang Mai ist das Hamelner Familienunternehmen Renner unter der Dachmarke bueroboss.de unterwegs. Die Händlergruppe wächst damit auf zwölf Partner an.

Kai Renner, Geschäftsführer von bueroboss.de/renner
Kai Renner, Geschäftsführer von bueroboss.de/renner

Neben der Gewinnung von Marktanteilen beim gewerblichen Streckenhandel verfolgt Kai Renner, der Geschäftsführer von bueroboss.de/renner, das Ziel, die Vertriebsprozesse im eigenen Unternehmen auf eine effiziente Kunden- und Marktbearbeitung auszurichten. Unterstützung bietet hierbei das bueroboss.de-Vertriebs-Konzept, das durch regelmäßigen Austausch permanent verbessert wird. Generell ist das Thema „Know-how-Transfer“ ein wesentliches Kriterium bei der Entscheidung für bueroboss.de gewesen. „Mit der Einführung der Marke und den damit verbundenen Veränderungen in Prozessen und Kommunikation erhoffen wir uns eine klare Differenzierung unseres Marktauftritts“, sagt der Geschäftsführer.

Das 1833 gegründete Familienunternehmen Renner hatte im Jahr 2010 beschlossen, sich mit seinem Streckenhandel bueroboss.de anzuschließen. Anfang Mai wurde der Umstellungsprozess mit der Umbenennung in bueroboss.de/renner abgeschlossen. Das Ladengeschäft im Zentrum von Hameln bleibt davon unberührt. „Durch die Umstellung des gewerblichen Bereichs haben wir nun auch von außen sichtbar eine klare Trennung zwischen Privat- und Geschäftskundenbereich.“

Kontakt: www.bueroboss.de/renner

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter